Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Sanierung der Burg Neuhaus zieht sich bis Ende Juli hin
Wolfsburg Vorsfelde Sanierung der Burg Neuhaus zieht sich bis Ende Juli hin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.05.2016
Wasserburg Neuhaus: Die Arbeiten zur Sanierung und Sicherung des Brandschutzes nach neuen Auflagen laufen weiter. Quelle: Mike Vogelsang
Anzeige

„Die Arbeiten waren bis zum Beginn des vierten Bauabschnittes voll im Zeitplan“, sagt Stadtsprecher Andreas Carl. Dann fiel die Entscheidung, die ausstehenden Maßnahmen in zwei weitere Abschnitte zu untergliedern. „Dies dient dazu, die Bereich nicht komplett zu sperren und so die Belange der Nutzerinnen und Nutzer zu berücksichtigen“, sagte Carl.

Bereits 2015 wurde der Nordflügel (mit Turnhalle) fertig, jetzt endeten auch die Restarbeiten am Ostflügel (Rittersaal), während im Westen (Bürgersprechstelle) noch gewerkelt wird. Dann ist der Südflügel dran. Dort geht es am 24. Mai erst los, damit der Museumstag (Sonntag, 22. Mai, 14 bis 17 Uhr) noch durchgeführt werden kann.

Zum Burgfest (Samstag, 18. Juni, ab 15 Uhr) muss das Museum aber geschlossen bleiben. „Das ist schade“, sagt Frank Wolters, Vorsitzender des Fördervereins „Freundeskreis Burg Neuhaus“, der das Fest gemeinsam mit der IG Neuhaus organisiert. Insgesamt hätten sich die Arbeiten als viel umfangreicher herausgestellt als ursprünglich gedacht. Zwei Künstlerinnen zogen aus, weil sich ihre Ateliers verkleinert oder Lichtverhältnisse verändert hatten. „Eine schwierige Situation“, sagt Wolters, der selbst noch nicht weiß, was mit den Schautafeln passieren soll, die im Foyer des Museums stehen - auch sie gelten als brandgefährlich.

Doch ist gibt einen Grund zur Freude: „Der Hausmeister zieht um, seinen Raum können wir dann für Sonderausstellungen nutzen“, so Wolters. Im übrigen nimmt er die Dauer der Bauarbeiten gelassen: „An der Burg wird ja seit 600 Jahren herumgebaut - da ist diese Verzögerung jetzt relativ kurz. Und in den Sommerferien wäre das Museum sowieso zu.“

amü

Vorsfelde. Der Geduldsfaden von Bernd Rummel ist zum Zerreißen gespannt: Er pocht auf Rechtssicherheit für den Neubau eines Einfamilienhauses in der Birkenheide. Durch eine Antwort von Stadtbaurätin Monika Thomas in der jüngsten Ratssitzung fühlt er sich hingehalten.

12.05.2016

Reislingen. Es war eine kluge Entscheidung aus der elfteiligen Szenenfolge „Nur Kinder? Nur Küche? Nur Kirche?“ des schreibenden Schauspielerehepaars Franca Rame und Dario Fo zwei Monologe auszuwählen und sie als jüngste Premiere im Holzbank-Theater zu präsentieren.

11.05.2016

Hehlingen. Ein Wettbewerb mit langer Tradition: Das Schießen um die Himmelfahrtsscheibe stand am Donnerstag im Mittelpunkt des Familientages bei der Kyffhäuser-Kameradschaft Hehlingen. Gewonnen hat in diesem Jahr Axel Bucksch.

06.05.2016
Anzeige