Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde SSV Vorsfelde: Fußball mit Flüchtlingen
Wolfsburg Vorsfelde SSV Vorsfelde: Fußball mit Flüchtlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 08.10.2015
Foto: Roland Hermstein, Vorsfelde, Drömlingstadion, Flüchtlinge, SSV Vorsfelde, gemeinsames Fußballtraining Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Und die kommen nicht mehr nur aus der Unterkunft in Vorsfelde, sondern aus Flüchtlingsheimen in ganz Wolfsburg. „Unser Angebot hat sich herumgesprochen“, sagt Peter Pöche. Er war lange Spieler beim SSV, trainiert dort ebenso wie beim VfL Wolfsburg die Jugend. Pöche hatte Adamczyk spontan angeboten, mit den Flüchtlingen Fußball zu spielen. „Sie sollen einfach nur Spaß haben und mal auf andere Gedanken kommen“, erklärt Pöche.

Und die jungen Männer aus Eritrea, Afghanistan, Syrien, Montenegro und Kosovo haben Spaß. Gesprochen wird auf Deutsch und Englisch. Die Verständigung klappt und die Jungs sind mit großem Eifer dabei. „Es ist super“, freut sich Mustaffa Gaffari. Der 27-Jährige ist leidenschaftlicher Fußballer, kommt aus Afghanistan und verließ seine Heimat vor sechs Monaten. Er unterstützt Pöche mittlerweile sogar beim Training, ebenso wie SSV-Torwart Manuele Ficara.

Etwas ganz Wichtiges fehlt aber noch: Fußballschuhe, gebraucht oder neu in den Größen 42 bis 44 (keine Eisenstollen). Denn die Flüchtlinge haben keinerlei Ausrüstung. Trikots und Hosen leiht ihnen erst einmal der SSV, ebenso Schuhe. Peter Pöche könnte auch noch Betreuer für die Mannschaft gebrauchen.

fra

Vorsfelde. Mit viel Musik feierten die Vorsfelder Vereine am Samstag das Jubiläum 25 Jahre Deutsche Einheit. Die Drömlingsänger, der Gemischte Chor und das Stadtwerke-Orchester traten beim traditionellen Frühschoppen im Schützenhaus auf - sehr zur Freude der rund 250 Besucher.

07.10.2015

Hehlingen. Im Hehlinger Ortsrat wurde am Donnerstag die Sorge vieler Bürger laut, dass das geplante Baugebiet zwischen Hehlingen und Nordsteimke komplett Nordsteimke zugeschlagen werde. Ein Vorschlag: Man könne die Zuständigkeit teilen - mit der K111 als Trennlinie.

02.10.2015

Vorsfelde. Eine schöne Tradition vor dem Erntedankfest: Gestern Abend fand das Hochziehen der Erntekrone an der Vorsfelder Petruskirche statt.

01.10.2015
Anzeige