Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
SSV Vorsfelde: Fußball mit Flüchtlingen

Wolfsburg - Vorsfelde SSV Vorsfelde: Fußball mit Flüchtlingen

Vorsfelde. Die Flüchtlingsunterkunft in der Sudammsbreite war gerade mal eröffnet - und schon lud der SSV Vorsfelde die Flüchtlinge zum Fußballtraining ins Drömlingstadion ein. „Anfangs waren es vier Männer, mittlerweile sind es 23“, freut sich Vorsitzender Rüdiger Adamczyk.

Voriger Artikel
Mit viel Musik: Vorsfelde feierte 25 Jahre Einheit
Nächster Artikel
Aktion in Vorsfelde: Schüler kickten mit Profis vom VfL

Foto: Roland Hermstein, Vorsfelde, Drömlingstadion, Flüchtlinge, SSV Vorsfelde, gemeinsames Fußballtraining

Quelle: Roland Hermstein

Und die kommen nicht mehr nur aus der Unterkunft in Vorsfelde, sondern aus Flüchtlingsheimen in ganz Wolfsburg. „Unser Angebot hat sich herumgesprochen“, sagt Peter Pöche. Er war lange Spieler beim SSV, trainiert dort ebenso wie beim VfL Wolfsburg die Jugend. Pöche hatte Adamczyk spontan angeboten, mit den Flüchtlingen Fußball zu spielen. „Sie sollen einfach nur Spaß haben und mal auf andere Gedanken kommen“, erklärt Pöche.

Und die jungen Männer aus Eritrea, Afghanistan, Syrien, Montenegro und Kosovo haben Spaß. Gesprochen wird auf Deutsch und Englisch. Die Verständigung klappt und die Jungs sind mit großem Eifer dabei. „Es ist super“, freut sich Mustaffa Gaffari. Der 27-Jährige ist leidenschaftlicher Fußballer, kommt aus Afghanistan und verließ seine Heimat vor sechs Monaten. Er unterstützt Pöche mittlerweile sogar beim Training, ebenso wie SSV-Torwart Manuele Ficara.

Etwas ganz Wichtiges fehlt aber noch: Fußballschuhe, gebraucht oder neu in den Größen 42 bis 44 (keine Eisenstollen). Denn die Flüchtlinge haben keinerlei Ausrüstung. Trikots und Hosen leiht ihnen erst einmal der SSV, ebenso Schuhe. Peter Pöche könnte auch noch Betreuer für die Mannschaft gebrauchen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr