Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
SSV: Funktionsgebäude steht

Wolfsburg-Vorsfelde SSV: Funktionsgebäude steht

Vorsfelde. Starker Saisonstart für die Fußballer des SSV Vorsfelde: Am Donnerstag gewannen sie die Wolfsburger Stadtmeisterschaft, gestern feierten sie Richtfest an ihrem neuen Funktionsgebäude.

Voriger Artikel
Wendschott: Helfer beringen Schleiereulen
Nächster Artikel
Plan: Zehn Windräder in der Nähe von Brackstedt

Richtfest: OB Klaus Mohrs lobte das Funktionsgebäude, SSV-Chef Rüdiger Adamcyzk dankte Dieter Kuhfeld mit Blumen.

Quelle: Photowerk (bb/3)

Damit nicht genug: In der kommenden Woche soll der neue Kunstrasenplatz im Drömling-Stadion eingeweiht werden.

Für den scheidenden Sportamtsleiter Dieter Kuhfeld war das Richtfest ein ganz besonderer Moment: Rüdiger Adamczyk, Chef des SSV Vorsfelde, bedankte sich bei ihm mit einem Blumenstrauß für die gute Zusammenarbeit über all die Jahre: „Auch wenn wir so manchen Kampf ausgefochten haben...“, so Adamczyk. Was sich gelohnt hat: „Dieses Funktionsgebäude wird ein Schmuckkästchen.“ An Oberbürgermeister Klaus Mohrs gerichtet versprach er: „Es ist zwar städtisches Eigentum. Aber wir werden es pflegen, wie wir unser eigenes Eigentum pflegen.“

Der OB hörte es gerne, verwies aber auch auf die gestiegenen Kosten der 1,4-Millionen-Euro-Maßnahme (inklusive Kunstrasen): „Wir haben gemerkt, dass die Planungen nicht so ausgereift waren, wie sie hätten sein sollen. Daraus lernen wir für andere Maßnahmen.“ Ortsbürgermeister Günter Lach erinnerte an die Gründe für den Neubau: „Selbst im Winter mussten sich die Kleinen draußen umziehen, weil im alten Funktionsgebäude alles voll war.“ Der SSV betreibe eine vorbildliche Jugendarbeit mit vielen Mannschaften: „Deshalb hat der Ortsrat diese Baumaßnahme lange gefordert. Schön, dass es geklappt hat.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg