Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde SPD Vorsfelde: Haberstumpf ist Spitzenkandidat
Wolfsburg Vorsfelde SPD Vorsfelde: Haberstumpf ist Spitzenkandidat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 09.08.2016
Spitzenkandidat: Karl Haberstumpf. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Haberstumpf vertrat seine Partei bis 2011 im Ortsrat, war stellvertretender Vorsitzender des MTV Vorsfelde und ist Vorsitzender des Shantychors Drömlingsänger. Haberstumpf: „Vorsfelde hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt. Aber es gibt noch viel mehr zu tun.“ So soll die Eberstadt als Einzelhandelsstandort attraktiver werden. Auch für die Integration der in Vorsfelde angekommenen Flüchtlinge will sich der Spitzenkandidat stark machen. Und: Wolfsburgs größter Stadtteil soll für Jugendliche attraktiver werden.

Die SPD-Kandidaten für den Vorsfelder Ortsrat: Karl Haberstumpf, Kerstin Struth, Antony Spatola, Lars Patrick Enault, Torsten Felgentreu, Michael Michalzik, Thorsten Brandt, Ralph Nordenholz, Jürgen Struth und Friedegard Behrendt

Mit drei Kandidaten sind die Vorsfelder für die Wahl zum Rat der Stadt Wolfsburg vertreten: Kerstin Struth (Listenplatz 2), Falko Mohrs (3) und Antony Spatola (5).

Vorsfelde. Ein schöner Anblick ist das nicht: Ausgerechnet am Wochenende, wenn Passanten durch die Vorsfelder Innenstadt bummeln auf dem Weg zum Eiscafe, liegen vor jedem Geschäft gelbe Säcke rum. Manche gar von Krähen zerfetzt, Müll liegt auf der Flaniermeile. Doch damit ist bald Schluss: Entsorger Fehr will die Abholzeit ändern.

08.08.2016

Vorsfelde. Auf 60 Jahre gute Nachbarschaft: Im Espenweg in Vorsfelde gab es am Samstag ein tolles Straßenfest - die Stimmung war super, das Wetter egal.Unter zwei Pavillons, die gut vor dem Regen schützten, war viel Platz für die 50 Anwohner.

10.08.2016

Seit einigen Tagen hat die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde nach zwei Monaten des Wartens auf Wartung und Reparatur ihre Drehleiter wieder - und nutzte den regulären Dienst am Donnerstagabend spontan für eine Übung. 26 Einsatzkräfte rückten zum Schulzentrum im Eichholz aus.

05.08.2016
Anzeige