Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
SPD-Antrag: Eigene Zufahrt für Real-Parkplatz

Wolfsburg-Nordsteimke SPD-Antrag: Eigene Zufahrt für Real-Parkplatz

Nordsteimke. Der Real-Markt in Nordsteimke soll eine eigene Zufahrt von der (noch) L 322 aus bekommen. Das fordert die SPD-Fraktion im Ortsrat Barnstorf/Nordsteimke und kündigt einen Antrag nach der Sommerpause an.

Voriger Artikel
650-Jahre: Für das Fest wird schon geplant
Nächster Artikel
Neuer Aufzug fürs Schulzentrum

Hier soll sie entlang führen: Die Sozialdemokraten fordern eine neue Zufahrt Nordsteimker zum Real-Parkplatz.

Denn: Eine eigene Zufahrt würde den Durchgangsverkehr im Ort verringern.Hintergrund: Der Rat der Stadt hat jetzt beschlossen, in Höhe Nordsteimke die Landesstraße 322 zur Kreisstraße 4 umzuwandeln. „Das eröffnet uns völlig neue Möglichkeiten“, freut sich Ortsbürgermeister Hans-Georg Bachmann. Denn künftig sei nicht mehr die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr für die Straße zuständig sondern die Stadt Wolfsburg.

Der Plan der SPD: Real-Kunden sollen von der künftigen K4 direkt auf den Real-Parkplatz fahren können - parallel zur Kreisstraße. „Die Autofahrer würden dann nicht mehr in die Steinbeker Straße einbiegen, um über die Hehlinger Straße zum Supermarkt zu gelangen, sondern den direkten Weg wählen“, betont Ortsratsmitglied Michael Arnold. Das, so Ortsratskollege Helmut Eggeling, würde den Durchgangsverkehr in Nordsteimke minimieren: „Das ist schon lange ein Anliegen des Ortsrates.“

Im Idealfall, so Bachmann, fiele kein einziger Stellplatz auf dem unteren Teil des Parkplatzes in Höhe des Zoofachhandels weg. „Wichtig ist, dass man die Verkehrsführung geschickt gestaltet und eventuell die Rampe zweispurig - für Auf- und Abfahrten - ausbaut“, so der Ortsbürgermeister.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang