Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ruhestand: Dietmar Scherweit geht

Wolfsburg-Wendschott Ruhestand: Dietmar Scherweit geht

Wendschott. Dietmar Scherweit hatte gestern seinen letzten Schultag: Kollegen, Eltern, Förderer sowie Vertreter von Politik und Verwaltung verabschiedeten den 62-jährigen Leiter der Grundschule Wendschott in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin kommt am 1. August: Renate Gerckens von der Waldschule Eichelkamp.

Voriger Artikel
Fahndung nach EC-Karten-Dieb
Nächster Artikel
Axel Wagener ist wieder da

Abschied: Christiane Werk von der Landesschulbehörde entließ Dietmar Scherweit, Leiter der Grundschule Wendschott, gestern in den Ruhestand.

Quelle: Photowerk (mar)

Als der Gifhorner Scherweit 1999 nach Wendschott kam, betrat er eine idyllische, traditionelle Dorfschule – „mittlerweile ist sie eine moderne verlässliche Grundschule mit Nachmittagsbetreuung“, betont der Pädagoge. Rund 80 Kinder besuchen die Einrichtung, die mit der St.-Michael-Kita, der Feuerwehr und dem WSV Wendschott eng zusammenarbeitet. Ortsrat und Rat haben jüngst durchgesetzt, dass Kinder auch weiterhin nachmittags von 13 bis 15 Uhr betreut werden können – wenn Eltern dies wünschen. Auch sonst geht es in der Mini-Schule weiter: „Renate Gerckens übernimmt zum 1. August die Leitung“, gab Christiane Werk von der Landesschulbehörde bekannt.

Und wie geht es weiter mit Dietmar Scherweit? „Ich werde in Zukunft viel reisen“, kündigt er an. Vor allem in die USA: Dort leben sein Sohn und seine zwei Enkel.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr