Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Rita Henschel ist neue Kuratorin
Wolfsburg Vorsfelde Rita Henschel ist neue Kuratorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 25.09.2017
Pastorin Beate Stecher führte die neue Gemeindekuratorin Rita Henschel in ihr Amt ein. Quelle: Britta Schulze
Vorsfelde

Die 67-jährige Rentnerin wird die kirchliche Arbeit vor allem im geistlichen Bereich unterstützen und zum Beispiel den Gottesdienst mitvorbereiten. Mit dem Frühstückstreff bekommt sie aber auch ein eigenes Projekt an die Hand.

„Gemeindekuratoren sind wichtig geworden, da nicht mehr in jedem kleinen Dorf ein Pastor vor Ort ist“, erklärte Pastorin Stecher, die den Einführungsgottesdienst leitete. Die ehrenamtliche Tätigkeit zielt darauf, als Hilfe und Ansprechpartner nahe an den Gemeindemitgliedern zu sein.

Für die ehemalige Krankenschwester Rita Henschel ist der Glaube eine Herzensangelegenheit. „Ich bin der Kirche seit vielen Jahren verbunden“, betonte sie. „Der Glaube ist mir sehr wichtig. Daher habe ich mich in jeder Gemeinde, in der ich gewohnt habe, engagiert.“

Um das Amt der Kuratorin ausführen zu können, musste Henschel zunächst eine Ausbildung absolvieren. In vier verschiedenen Blöcken ging es um Organisation, Gebäudepflege, Kommunikation, Theologie und andere Dinge. Dieses Modell besteht erst seit ein paar Jahren und ist eine Initiative der Landeskirchen Braunschweig und Hannover.

Im November wird zum ersten Mal in der Gemeinde ein Frühstückstreffen stattfinden. Über Form und Inhalt wird noch diskutiert. „Wir wollen aber schon, dass es nicht bei dieser einen Veranstaltung bleiben wird“, sagte Henschel. In ihrer Gemeinde kennt sie sich gut aus. Zwar wohnt sie seit einigen Jahren in Wendschott. „Aber ich war von Kindheit an Vorsfelderin.“

Von Robert Stockamp

Man sollte glauben, dass so ein Mann schnell gefasst wird: Völlig unmaskiert beging ein Unbekannter gestern am helllichten Tage einen Raubüberfall in Vorsfelde! Sein Ziel war ein Wettbüro in der Langen Straße. Laut Polizei entkam der Räuber mit Bargeld in noch nicht bekannter Höhe.

25.09.2017

Die Freiwillige Feuerwehr Reislingen gibt es seit 90 Jahren, ihre Jugendwehr seit 40 Jahren. Ihren Geburtstag feierten beide bei einem Tag der offenen Tür: Besucher konnten in Reislingen Kinderfinder aufspüren und bekamen viele Infos.

24.09.2017
Vorsfelde Weinfest bei der Feuerwehr Nordsteimke - Edle Tropfen und Zwiebelkuchen

Zum 19. Mal feierte die Feuerwehr Nordsteimke am Samstagabend das Fest des jungen Weines im Zelt und auf dem Hof an ihrem Domizil an der Steinbeker Straße. Rund 150 Gäste ließen sich die edlen Tropfen schmecken.

24.09.2017