Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde „Respekt“: Cooles Projekt an der Käferschule
Wolfsburg Vorsfelde „Respekt“: Cooles Projekt an der Käferschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 20.11.2016
„Guten Morgen, Oliver“: Coach Oliver Henneke bringt Erstklässlern bei, dass respektvoller Umgang mit einer Begrüßung beginnt. Quelle: Roland Hermstein
Neuhaus

„Dieses Projekt wirkt sich sehr positiv auf die Kinder auf“, berichtet Angela Neumann, Klassenlehrerin des ersten Jahrgangs in Neuhaus. Die Käferschule organisiert regelmäßig Präventionsprojekte: „Es geht ums soziale Lernen. Es entlastet uns und die Eltern.“ Dafür verantwortlich ist Oliver Henneke, langjähriger Trainer vom Verein „Respekt“: „Unser Ziel ist ein respektvoller Umgang an der Grundschule.

Das betrifft nicht nur Kinder, sondern auch Lehrer und Eltern.“ Deshalb sind Klassenlehrer und Betreuungskräfte in den Projektstunden mit dabei. Zudem gibt es Elternabende, in denen die Schule das jeweilige Projekt vorstellt. Dabei hat jede Klasse sechs Stunden Projektunterricht. Die finden in der Turnhalle statt. „Wir wollen unser Anliegen auf eine bewegungsreiche, spielerische Art und Weise vermitteln“, erklärt Henneke. Das beginnt mit einer simplen Begrüßung - „guten Morgen, Oliver“. Und endet mit Konflikten auf dem Schulhof - etwa nerviges Schupsen. „Da muss man cool bleiben“, macht Henneke klar. „Nicht gleich rumschreien.“ Sein Tipp: ein klares „Hör auf!“ mit der dazu gehörenden selbstbewussten Körpersprache.

Davon ist auch Alexander Schweigert, Geschäftsstellenleiter der Wolfsburger Sparda-Bank, überzeugt. Die Stiftung Sparda-Bank unterstützt das Projekt finanziell. „Diese Trainingsform führt zu einem positiveren Lernklima, in dem sich alle wohlfühlen.“

bis

Vorsfelde Helfer machen Geschenke für Senioren fertig - Vorsfelde: DRK verteilt 750 Weihnachtsstollen

Beim DRK Vorsfelde begann am Freitagabend die Vorweihnachtszeit: 20 Helfer klebten Weihnachtsgrüße auf 750 Adventsstollen. Die Stollen werden nach dem ersten Advent an Vereinsmitglieder im Alter von über 65 Jahren ausgeliefert.

18.11.2016
Vorsfelde Einstimmige Wahl in Warmenau - Jahns bleibt Ortsbürgermeisterin

Das war ein eindrucksvoller Vertrauensbeweis für Angelika Jahns, seit 2006 Ortsbürgermeisterin von Brackstedt, Velstove und Warmenau: In der konstituierenden Sitzung des Ortsrates am Mittwoch in Warmenau wurde Jahns (CDU) ohne Gegenvorschlag einstimmig von CDU, SPD und PUG im Amt bestätigt.

17.11.2016

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam ein 42 Jahre alter Mann aus Oebisfelde auf der Helmstedter Straße mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrsschild und blieb anschließend im Straßengraben liegen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Den Mann erwartet ein Strafverfahren.

17.11.2016