Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Reparatur: Verkehrsinsel in Nordsteimke zerstört
Wolfsburg Vorsfelde Reparatur: Verkehrsinsel in Nordsteimke zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 07.10.2014
Verkehrs-Versuch: Die Plastik-Insel auf der Fünfarmkreuzung fehlt bereits vorübergehend - sie muss repariert werden. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

An der sio genannten Fünfarmkreuzung läuft ein Jahr lang ein Versuch, der künftig per Videokamera dokumentiert werden soll: Zusätzliche Wartelinien in den Zufahrtsstraßen sollen an dieser Kreuzung die Geschwindigkeit reuzieren und allen verdeutlichen, dass sich die Verkehrsführung geändert hat - an der Fünfarmkreuzung gilt auf Anregung des Ortsrates jetzt Rechts vor Links.

Die kaputten Plastik-Elemente der Verkehrsinsel sollen wieder installiert werden. Die Schäden wurden laut Stadt offenkundig nicht durch Autos verursacht. Wie sie entstanden, ist unklar.

Ansonsten gehen die Arbeiten voran. „Am Donnerstag werden die noch fehlenden Fahrbahnmarkierungen aufgebracht“, gab Stadtsprecher Ralf Schmidt gestern bekannt.

Die WVG habe mittlerweile mitgeteilt, dass ihre Busfahrer keine Behinderungen durch den Umbau melden. Anwohner berichteten hingegen, dass Busse und Laster durchaus Probleme mit der Verengung hätten. „Ich fürchte ja, spätestens wenn der erste Schnee fällt, ist die Verkehrsinsel wieder kaputt“, meint Helga Gross. Der Probebetrieb in der Hehlinger Straße soll bis September 2015 laufen. Die Kosten für Bordsteine und Verkehrinsel inklusive Material und Markierungen liegen laut Stadt bei rund 12.000 Euro.

amü

Anzeige