Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Renault raste gegen Baum: Mann schwer verletzt

Wolfsburg-Velstove Renault raste gegen Baum: Mann schwer verletzt

Velstove. Schwerer Unfall zwischen Velstove und Eischott: Mit seinem Renault Twingo raste gestern am frühen Abend ein 37-Jähriger aus dem Landkreis Gifhorn gegen einen Baum. Der Beifahrer (35) erlitt schwerste Verletzungen.

Voriger Artikel
St. Petrus: Weiterhin „Offene Kirche“
Nächster Artikel
Propsteifassade glänzt wie neu

Schwerer Unfall bei Velstove: Gestern am frühen Abend prallte ein Renault gegen einen Baum – verletzt wurde ein 35 Jahre alter Mann.

Quelle: Photowerk (bas)

Gegen 17.30 Uhr war der Renault auf der K 312 aus Richtung Velstove unterwegs. Hinter der ersten Linkskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und prallte frontal gegen einen weiteren Baum.

Die Wolfsburger Berufsfeuerwehr sowie die Feuerwehr Velstove halfen, den eingeklemmten Beifahrer zu befreien. Ein Notarzt versorgte den Schwerverletzten, der mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht wurde. Vermutlich war der Fahrer, der bei dem Unfall leicht Verletzungen davontrug, betrunken – ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Für die Bergung des Wracks sperrte die Polizei die Straße bis 19 Uhr.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr