Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Reiterball: Gäste tanzten bis tief in die Nacht

Wolfsburg-Vorsfelde Reiterball: Gäste tanzten bis tief in die Nacht

Vorsfelde. Es ist bereits eine lange Tradition im Reit- und Fahrverein Vorsfelde und Umgebung. Einmal im Jahr tauschen die Mitglieder ihre Reithose gegen elegante Abendgarderobe und feiern einen geselligen Reiterball. Diesmal fand die Tanzveranstaltung im Fallersleber Hoffmannsaal statt.

Voriger Artikel
Campo Mediterraneo: Schutzwall wird höher!
Nächster Artikel
Extrem früh: Der erste Storch ist in Warmenau angekommen

Viel Spaß im Hoffmannsaal: Der Reit- und Fahrverein Vorsfelde feierte seinen großen Reiterball.

Quelle: Photowerk (he)

„Schließlich haben wir in diesem Bereich Wolfsburgs auch viele Mitglieder“, betont Udo Griesemann, erster Vorsitzender des RFV. Der Verein hat insgesamt über 300 Mitglieder aus 21 Ortschaften in Wolfsburg und Umgebung.

Um im Hoffmannhaus feiern zu können, hat der Verein den Ball sogar vorverlegt, denn ab Februar wird der Saal grundlegend saniert (WAZ berichtete). Nach einer kurzen Eröffnung des Vorsitzenden sorgte die Kapelle Vis-á-vis für Tanzmusik. Die meisten der rund 250 Besucher jeden Alters ließen sich nicht zweimal bitten und stürmten die Tanzfläche. „Denn das ist das wichtigste beim Ball, das Tanzen“, sagt Griesemann. Aber auch zum Austausch mit Pferdefreunden anderer Vereine nutzen die Mitglieder des Vereins den Abend.

„Der Reiterball gehört zu unserem Vereinsleben dazu - und das seit fast 60 Jahren“, betont der stellvertretende Vorsitzende Jens Hasfeld. Für die Gäste hat es sich gelohnt. „Die Feier war bombastisch, wir haben getanzt bis zum frühen Morgen“, freut sich Kirsten Zimmermann vom RuF. Und der Vorsitzende verspricht: „Wir werden die Traditionsveranstaltung auch im nächsten Jahr wieder durchführen!“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände