Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Realschule: Container stehen am Montag

Wolfsburg-Vorsfelde Realschule: Container stehen am Montag

Vorsfelde. Vor fast zwei Monaten brannten zwei Klassenzimmer-Container am Schulzentrum Vorsfelde ab (WAZ berichtete). Diese Woche ist Schuljahresbeginn - und noch immer ist kein Ersatz da.

Voriger Artikel
Aus fürs Eberfest? Organisatoren treten zurück
Nächster Artikel
Günter Lach: Das Eberfest darf nicht sterben!

Realschule Vorsfelde: Konrektorin Ilka Grese (l.) und Leiterin Cordelia Zapel warten auf die Klassen-Container.

Quelle: Photowerk (mbb)

Die Stadt kündigt an: Die betroffene Realschule muss zwei Tage lang improvisieren.

„Die Ersatzcontainer stehen ab der 33. Kalenderwoche zur Verfügung“, sagt Stadtsprecherin Raphaela Hensch. Kosten: 180.000 Euro. Schulbeginn ist an diesem Donnerstag, ab Montag, 12. August, stehen dann die Container bereit. Hensch: „Die Schule muss räumlich lediglich zwei Tage überbrücken.“

Dafür trafen die Schulformen am Schulzentrum Absprachen: Die zwei betroffenen Realschul-Klassen kommen im Kunst- und Musik-Trakt des Phoenix-Gymnasiums unter. „Wir haben dort schon zwei Realschul-Klassen drin“, sagt Gymnasium-Leiter Wolfgang Preuk. Realschul-Leiterin Cordelia Zapel ist froh über den Beistand: „Wir sind ein Schulzentrum, das sehr gut zusammenarbeitet.“

Mit dem Schuljahresbeginn hat die Realschule zudem eine feste Konrektorin: Ilka Grese (32) wechselt von der Porsche-Realschule nach Vorsfelde. Die bisherige kommissarische Konrektorin Christine Kautz bleibt als Lehrkraft erhalten. Grese wuchs in Wolfsburg auf und ging in Fallersleben zur Schule: „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben.“

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr