Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Raubüberfall in Linienbus

Täter erbeuten Rucksack von Schüler Raubüberfall in Linienbus

Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem Taschenraub am späten Dienstagabend. Die Tat ereignete sich in einem Linienbus in Reislingen.

Von-Droste-Hülshoff-Straße 52.414397 10.83847
Google Map of 52.414397,10.83847
Von-Droste-Hülshoff-Straße Mehr Infos
Nächster Artikel
Viele Events: Drömling-Messe ist Highlight

Raubüberfall in Linienbus: Die Polizei ermittelt.

Quelle: Archiv

Reislingen. Den Ermittlungen nach bedrohten zwei unbekannte Täter einen 16 Jahre alten Schüler aus Wolfsburg und griffen sich dessen mitgeführten Rucksack. Zu der Beute zählten mehrere Schulbücher und ein Taschenrechner.

Der 16-Jährige war mit der Linie 203 aus der Innenstadt in Richtung Reislingen unterwegs, als sich der Vorfall im Bereich der Von-Droste-Hülshoff-Straße ereignet. Daher hoffen die Ermittler auf Tatzeugen. Der Schüler versuchte sich noch zu wehren, gab dann aber dem Druck des Duos nach. Danach verließen beide Täter den Bus an einer Haltestelle. Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise zu dem Raub unter Telefon 05361/46460 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr