Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Raubüberfall: Täter schlägt Verkäuferin
Wolfsburg Vorsfelde Raubüberfall: Täter schlägt Verkäuferin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 27.05.2015
Raubüberfall in Vorsfelde: Eine Verkäuferin wurde am Dienstag leicht verletzt, die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. Quelle: Archiv
Anzeige

Gegen 10.20 Uhr bemerkt eine 52 Jahre alte Angerstellte des Marktes zwei Männer die Zigaretten aus der Auslage nehmen und an einem ungeöffneten Kassenbereich nervös herumtänzelten. Da mittlerweile mehr Kunden an  der Kasse stehen, verlor die Angestellte die beiden Männer aus den Augen. Nach kurzer Zeit kamen die beiden wieder an die Kasse und wollten sich an den wartenden Kunden vorbeidrängen. Nun wurden sie  von der Kassiererin angesprochen und aufgefordert die Ware zu bezahlen.

Als die beiden Männer unbeeindruckt an der Kasse vorbeigehen wollten, hielt die 52-Jährige einen der Männer am Arm  fest. Das liess sich dieser nicht gefallen und schlug auf den Arm der Kassiererin um sich von ihrem Griff zu befreien. Der  Schlag war derart heftig, dass die Angestellte vor Schmerzen los liess. Die beiden Unbekannten verliessen daraufhin den Markt in  Richtung Obere Tor / Calvörder Straße.

Der Täter war etwa 180 cm groß und circa 50 Jahre alt. Sie war von kräftiger Statur und hatte kurze, graue Haare. Bekleidet war die Person mit einem blauen Overall. Vom zweiten Täter hat die Angestellte nur wahrgenommen, dass er kleiner war. Beide schienen osteuropäischer Herkunft zu sein.

Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei verlief bislang ergebnislos. Wie viele Zigaretten die beiden Unbekannten entwendet haben, steht zurzeit noch nicht fest. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen des Vorfalls und Menschen, die die beiden Unbekannten  beobachtet haben, bzw. Angaben über ihren Verbleib machen können. 

Hinweise an die Polizei in Vorsfelde, Rufnummer 05363/99229-0.

ots

Vorsfelde. Viele Oldtimer-Freunde legen großen Wert auf den Original-Zustand des Autos. Jürgen Laengner nicht. Für den 77-jährigen Vorsfelder ist vor allem wichtig, dass sein Opel Kapitän von 1952 fährt. Und zwar jeden Tag, bei jedem Wetter. Bei seinem Nomag-Traktor aus den 50er Jahren ist er etwas gnädiger.

26.05.2015

Vorsfelde. Am Pfingstmontag fand in der St.-Petrus-Kirche in Vorsfelde der erste ökumenische Open-Air-Gottesdienst statt. Die Band Cross Rocking und der Posaunenchor Vorsfelde sorgten für tolle Stimmung.

25.05.2015

Vorsfelde. Hiobsbotschaft für Vorsfelde: Die PostService-Agentur in der Wolfsburger Straße 2d schließt zum 29. Mai. „Wir haben den Vertrag aufgelöst“, sagt Post-Sprecher Jens-Uwe Hogardt. Zu den Gründen wollte er sich nicht äußern. „Wir sind auf der Suche nach einem Nachfolger“, versichert er.

22.05.2015
Anzeige