Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Pumphuus lud Senioren zu geselligem Nachmittag ein

Benefiz-Aktion in Vorsfelde Pumphuus lud Senioren zu geselligem Nachmittag ein

Benefiznachmittag im „Pumphuus“: Geschäftsführer Samuele Sudano lud gemeinsam mit Partnern 80 Bewohner des DRK-Seniorenheims zum gemütlichen Nachmittag ein.

Voriger Artikel
Fußballschule von Real Madrid: 80 Kinder trainieren in Vorsfelde
Nächster Artikel
SSV: Carl-Grete-Medaille an Adamczyk und Sülberg verliehen

Benefiz-Aktion: 80 Senioren verlebten einen schönen, entspannten Nachmittags auf der „Pumphuus“-Terrasse. Für sie gab es Kaffee und Kuchen kostenlos.

Quelle: Sebastian Bisch

Vorsfelde. Das ist eine schöne Geste: Samuele Sudano hatte am Freitag 80 Senioren aus dem Vorsfelder DRK-Seniorenzentrum in seinem „Pumphuus“ am Kanal zu Gast. Gemeinsam mit Partnern spendierte er ihnen Kaffee und Kuchen – kostenlos.

Für die Benefiz-Aktion holte der „Pumphuus“-Chef Goldbäcker Claus Schulze, Koch Uwe Quandt und Gastronom Giacomo Occhipinti mit ins Boot: Schulze spendierte Kuchen, Quandt servierte Zwetschgenknödel mit hausgemachter Vanillesoße, Occhopinti tischte den Gästen eine italienische Festtagstorte auf. Sudano selbst stellte Kaffee, Personal und das Pumpuhus zur Verfügung. „Wir finanzieren das zum Teil aus unserer ’Kochduell’-Aktion“, erklärte Sudano. „Außerdem wollten wir den Senioren einfach mal einen schönen Nachmittag spendieren.“

Occhipinti, Quandt und Schulze sahen es genauso: „Wir wollten etwas Vorsfelde und unsere Senioren tun“, betonte Claus Schulze im Namen aller.

Dank an die Organisatoren

Kerstin Sarstedt, Leiterin des DRK-Seniorenzentrums, war begeistert: „Wir haben ein tolles Café für Bewohner und Angehörige gleich in der Nähe. Dann müssen wir gar nicht mehr wegfahren.“ Die Senioren hätten den Nachmittag genossen. Auch der stellvertretende Ortsbürgermeister Karl Haberstumpf lobte die Veranstaltung: „So etwas gab es noch nicht in Vorsfelde.“ Er lobte das Engagement der vier Organisatoren. „Sie haben eine schöne Oase der Ruhe geschaffen“, so Haberstumpf. Vielleicht könne man die Veranstaltung im kommenden Jahr wiederholen: „Auf jeden Fall“, betonte Sudano. Eine ähnliche Seniorenveranstaltung plane er zudem in der Weihnachtszeit. Haberstumpf, Chef der Drömlingsänger, versprach: „Wir singen dann Weihnachtslieder.“

Von Carsten Bischof

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde