Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Propst Blümel geht in Rente

Wolfsburg-Vorsfelde Propst Blümel geht in Rente

Vorsfelde. Propst Matthias Blümel geht am 1. März 2016 in Ruhestand. Ob es einen Nachfolger gibt, steht noch nicht fest: „In der Landeskirche wird über eine Propsteistrukturreform diskutiert“, sagt Michael Strauß, Sprecher der Landeskirche Braunschweig.

Voriger Artikel
Einbruch: Verdächtiger in Tatortnähe festgenommen
Nächster Artikel
Einbruch in Vorsfelder Restaurant - Zeugen gesucht

Abschied nach 25 Jahren: Propst Blümel (rechts) geht am 1. März 2016 in den Ruhestand, über die Neubesetzung der Stelle herrscht noch Unklarheit.

Quelle: Britta Schulze

Das heißt: Möglicherweise werden Propsteien zusammengelegt und Propststellen eingespart. Das könnte der Vorsfelder Propststuhl künftig unbesetzt bleiben.

Propst Blümel hat jetzt seine Propsteisynode in Vorsfelde über den aktuellen Sachstand informiert. Zudem hat der Propsteivorstand dem Landesbischof einen Brief geschrieben, in dem er um die Ausschreibung der Propsteistelle bittet. „Wir haben auch einen Ausschreibungstext ausgearbeitet“, berichtet Blümel. Der 65-Jährige hat am 29. Februar seinen letzten Arbeitstag, ab 1. März ist die Propststelle in Vorsfelde vakant. „Ich bin seit 25 Jahren Propst in Vorsfelde“, so Blümel, „da hoffe ich natürlich, dass meine Stelle wieder besetzt wird.“

Die Entscheidung darüber fällt Ende November: „Dann beschäftigt sich die Landessynode mit den Überlegungen zur Propsteistrukturreform“, sagt Landeskirchensprecher Michael Strauß. „Stand heute“, so Strauß, „gibt es keine konkreten Pläne für eine Veränderung der Propsteistrukturen.“ Bleibt das so, bekommt Vorsfelde einen neuen Propst. Sonst eher nicht.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg