Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Propst Blümel geht in Rente
Wolfsburg Vorsfelde Propst Blümel geht in Rente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 16.11.2015
Abschied nach 25 Jahren: Propst Blümel (rechts) geht am 1. März 2016 in den Ruhestand, über die Neubesetzung der Stelle herrscht noch Unklarheit. Quelle: Britta Schulze

Das heißt: Möglicherweise werden Propsteien zusammengelegt und Propststellen eingespart. Das könnte der Vorsfelder Propststuhl künftig unbesetzt bleiben.

Propst Blümel hat jetzt seine Propsteisynode in Vorsfelde über den aktuellen Sachstand informiert. Zudem hat der Propsteivorstand dem Landesbischof einen Brief geschrieben, in dem er um die Ausschreibung der Propsteistelle bittet. „Wir haben auch einen Ausschreibungstext ausgearbeitet“, berichtet Blümel. Der 65-Jährige hat am 29. Februar seinen letzten Arbeitstag, ab 1. März ist die Propststelle in Vorsfelde vakant. „Ich bin seit 25 Jahren Propst in Vorsfelde“, so Blümel, „da hoffe ich natürlich, dass meine Stelle wieder besetzt wird.“

Die Entscheidung darüber fällt Ende November: „Dann beschäftigt sich die Landessynode mit den Überlegungen zur Propsteistrukturreform“, sagt Landeskirchensprecher Michael Strauß. „Stand heute“, so Strauß, „gibt es keine konkreten Pläne für eine Veränderung der Propsteistrukturen.“ Bleibt das so, bekommt Vorsfelde einen neuen Propst. Sonst eher nicht.

bis

In der Nacht zum Montag wurde nach einem Gaststätteneinbruch im Wolfsburger Stadtteil Vorsfelde ein 41-jähriger Hannoveraner unmittelbar in der Nähe des Tatorts festgenommen. Bei dem Tatverdächtigen wurden über 1.000 Euro Bargeld, Pfefferspray, ein Klappmesser und typisches Einbruchswerkzeug sichergestellt.

16.11.2015

Vorsfelde. Strahlende Farben und wildes Gezwitscher: Zur großen Vogelschau der Vogelfreunde Vorsfelde verwandelte sich das Schützenhaus am Wochenende in ein farbenprächtiges Paradies. Auf die zahlreichen Besucher warteten mehr als 300 Vögel verschiedener Arten.

15.11.2015

Vom Ziegensittich bis zum Kakadu: Am Wochenende sind im Schützenhaus bei der großen Vogelschau der Vogelfreunde Vorsfelde mehr als 300 Tiere zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung am Samstag von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 9 bis 17 Uhr. am Freitag prämierte eine Jury bereits die besten Tiere.

13.11.2015