Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Projekt mit „Erlkönig“ ist ein Erfolg
Wolfsburg Vorsfelde Projekt mit „Erlkönig“ ist ein Erfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 02.12.2016
Erfolgreich: Unternehmensberater von der Firma Erlkönig haben gemeinsam mit dem Kita-Team Abläufe verbessert und ein Handbuch erarbeitet. Quelle: Gero Gerewitz
Vorsfelde

Das sichtbarste Ergebnis der Kooperation ist ein dickes Handbuch: „Das soll neuen Mitarbeitern die Einarbeitung erleichtern“, erklärte Erlkönig-Mitarbeiter Sebastian Niehoff. „Die Mitarbeiter müssen das pädagogische Konzept verstehen und leben.“ Damit nicht genug: Das Erlkönig-Trio - neben Niehoff Jochen Becker und Mathias Kramer - brachten auch die Digitalisierung in den Kindergarten. „Dienstpläne, Besprechungen, Dokumentationen - alles geht jetzt viel schneller und leichter“, schwärmte Kita-Leiter Detlef Heubach. Selbst Köchin Franca Quattrocchi staunte: „Rezepte, Bestellungen - selbst das Kochen geht schneller!“

Laut Niehoff waren „280 Maßnahmen“ nötig, um den Weg zum Erfolg zu bereiten: „Es gab Workshops und Einzelgespräche mit allen Mitarbeitern. Wir müssen die Mitarbeiter ja mitnehmen.“ Propst Ulrich Lincoln ist mit den bisherigen Ergebnissen zufrieden: „Großartig.“

Und der gemeinsame Weg ist noch lange nicht zu Ende: Neben einem neuen Internetauftritt steht die Planung des Kita-Neubaus auf dem Programm. „Kreativität von außen ist wichtig“, sagte Heubach. Und Niehoff: „Auch wir lernen viel dazu.“

bis

Reislingen. Reislingen wächst: Am Donnerstag lud die Stadt zum symbolischen ersten Spatenstich ins Baugebiet Wiesengarten an der Käthe-Paulus-Straße ein. Auf einer Fläche von etwa 9,6 Hektar sollen 160 Wohneinheiten entstehen. Ende 2017 soll die Vermarktung starten.

01.12.2016
Vorsfelde Module erst im Januar bezugsfertig - Verzögerung beim Bau von Flüchtlingsheim

Vorsfelde. Die Arbeiten haben sich etwas verzögert, die neue Flüchtlings-Unterkunft am Vorsfelder Drömlingstadion soll erst im Januar fertig sein. Ursprünglich sollten die ersten Flüchtlinge im November einziehen, doch derzeit wird laut Stadt noch an den Gebäuden gearbeitet.

30.11.2016

Der Verkehrsverein Vorsfelde live veranstaltet wieder einen gemütlichen Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul. Ortsbürgermeister Günter Lach und der Posaunenchor Vorsfelde eröffnen ihn am Freitag, 9. Dezember, um 17 Uhr gemeinsam mit dem Verkehrsverein. Der Weihnachtsmarkt läuft bis Sonntag, 19. Dezember.

29.11.2016