Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Projekt mit „Erlkönig“ ist ein Erfolg

Petrus-Kita: Unternehmensberater helfen Projekt mit „Erlkönig“ ist ein Erfolg

Gelungene Premiere: Vor zwei Jahren startete die Vorsfelder St.-Petrus-Kita eine Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Erlkönig - auf ehrenamtlicher Basis. Am Freitag stellte die beiden Partner erste Ergebnisse vor.

Voriger Artikel
Erschließung des Baugebiets Wiesengarten beginnt
Nächster Artikel
Orchester der Stadtwerke gab letztes Konzert 2016

Erfolgreich: Unternehmensberater von der Firma Erlkönig haben gemeinsam mit dem Kita-Team Abläufe verbessert und ein Handbuch erarbeitet.

Quelle: Gero Gerewitz

Vorsfelde. Das sichtbarste Ergebnis der Kooperation ist ein dickes Handbuch: „Das soll neuen Mitarbeitern die Einarbeitung erleichtern“, erklärte Erlkönig-Mitarbeiter Sebastian Niehoff. „Die Mitarbeiter müssen das pädagogische Konzept verstehen und leben.“ Damit nicht genug: Das Erlkönig-Trio - neben Niehoff Jochen Becker und Mathias Kramer - brachten auch die Digitalisierung in den Kindergarten. „Dienstpläne, Besprechungen, Dokumentationen - alles geht jetzt viel schneller und leichter“, schwärmte Kita-Leiter Detlef Heubach. Selbst Köchin Franca Quattrocchi staunte: „Rezepte, Bestellungen - selbst das Kochen geht schneller!“

Laut Niehoff waren „280 Maßnahmen“ nötig, um den Weg zum Erfolg zu bereiten: „Es gab Workshops und Einzelgespräche mit allen Mitarbeitern. Wir müssen die Mitarbeiter ja mitnehmen.“ Propst Ulrich Lincoln ist mit den bisherigen Ergebnissen zufrieden: „Großartig.“

Und der gemeinsame Weg ist noch lange nicht zu Ende: Neben einem neuen Internetauftritt steht die Planung des Kita-Neubaus auf dem Programm. „Kreativität von außen ist wichtig“, sagte Heubach. Und Niehoff: „Auch wir lernen viel dazu.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr