Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Premiere: Feuerwehr übt mit neuem Gerät

Wolfsburg-Vorsfelde Premiere: Feuerwehr übt mit neuem Gerät

Vorsfelde. Die Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Vorsfelde trafen sich jetzt zu einer Fortbildungsveranstaltung unter Leitung von Volkmar Weichert und Oliver Korte. Es ging es um Verkehrsunfälle.

Voriger Artikel
Osterfeuer: 600 Vorsfelder feiern
Nächster Artikel
Hagelschaden: Schulzentrum wird repariert

Feuerwehr simulierte Unfall: Das neue Stab-Fast-System kam zum Einsatz.

Dabei stand ein neues Hilfsmittel im Mittelpunkt, das sogenannte Stab-Fast-System. Früher wurden Fahrzeuge, die auf der Seite lagen, durch Leiterteile gegen ein Umfallen gesichert - wichtig für die Auto-Insassen und die Sicherheit der Einsatzkräfte. Ganz neu in Wolfsburg ist das Stab-Fast-System, das zur Absicherung der Unfallwagen schnell angebracht werden kann.

Nach der Theorie ging es für die Führungskräfte zum Hof der Firma Teichmann-Automobile in Vorsfelde. Dort hatte Oliver Korte ein Fahrzeug präpariert, das auf der Seite lag. Dieses Auto wurde dann von den Feuerwehrleuten mit dem neuen System gesichert. Und da die Firma Teichmann auch erlaubte, das Auto zu zerschneiden, wurde das Fahrzeug noch auf das Dach gelegt und dann die Insassen so schonend wie möglich befreit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang