Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Prämiert: Die schönsten Blumen von Vorsfelde

Wolfsburg-Vorsfelde Prämiert: Die schönsten Blumen von Vorsfelde

Vorsfelde. Gute Pflege und manchmal eine gute Portion Dünger. Das sind die Rezepte von Agneta Schmidt und dem Ehepaar Bigalk für blühende Pracht auf Balkon und im Garten. Die Blumenkommission verlieh den Vorsfeldern dafür Auszeichungen (WAZ berichtete). Sie freuen sich riesig darüber.

Voriger Artikel
Viele fleißige Helfer beim Frühjahrsputz
Nächster Artikel
Lastwagen rammt Caddy: Mann in Lebensgefahr

Preisgekrönt: Die Vorsfelder Blumenkommission zeichnete Agneta Schmidts Balkon (o.) und den Garten von Ingelore und Karl-Heinz Bigalk aus.

Quelle: Britta Schulze

„Das ist mein schönstes Geschenk zu meinem 76. Geburtstag“, sagt Agneta Schmidt. Drei üppig bepflanzte Balkonkästen schmücken ihr Haus in der Meinstraße. „Im Sommer bepflanze ich sie mit Stiefmütterchen, danach mit Geranien“, erzählt die Seniorin.

Damit alles schön aussieht, sei viel Pflege nötig. Dazu gehöre nicht nur regelmäßiges Gießen, sondern auch Dünger. „Stallmist“, verrät Agneta Schmidt. Blumen sind ihre „größte Freude“, wer ihr etwas Gutes tun will, schenkt ihr deshalb Pflanzen. Es ist übrigens nicht ihre erste Auszeichnung der Blumenkommission, sie belegte schon vor einigen Jahren einen ersten Platz.

Ingelore und Karl-Heinz Bigalk gewannen auch schon mal bei dem Wettbewerb - zweimal einen dritten Platz. Nun landeten die Vorsfelder aus der Schönebecker Straße mit ihrem Vorgarten auf dem Siegertreppchen. „Wir haben mit allem gerechnet, aber nicht mit einem ersten Platz“, sagt Karl-Heinz Bigalk.

Der Garten ist für den 60-Jährigen und seine Frau das große Hobby, „das uns viel Spaß macht“. Im Frühjahr blüht eine buntes Meer aus verschiedenen Tulpensorten, Krokussen, Hyazinthen im Vorgarten, später schmücken unterschiedliche Lilien- und Dahliensorten die Beete vor dem Haus. Damit es nicht langweilig wird, versucht das Ehepaar immer wieder etwas Neues zu pflanzen. Ein Hingucker im Vorgarten ist außerdem der Brunnen, „den habe ich aus Berlin“, verrät der Vorsfelder. Die Urkunde der Blumenkommission bekommt bei den Bigalkes natürlich einen Ehrenplatz - und vielleicht kommen noch weitere Auszeichnungen dazu.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Ü-30-Party im CongressPark