Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Polizeistatistik: Bluttaten erschütterten Ort
Wolfsburg Vorsfelde Polizeistatistik: Bluttaten erschütterten Ort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 09.01.2015
Nadine Kohlhause und Michael Begni: Vor ihrem „Dance Club“ wurde auf einen Mann geschossen (l.). Die Containerbrandserie ist gestoppt - die Polizei ermittelte drei Täter (r.). Quelle: Hermstein (Archiv/2)
Anzeige

Vielen Vorsfeldern sind vor allem zwei Bluttaten in Erinnerung geblieben: Am 4. Mai schoss ein 33-Jähriger auf den 35-jährigen Türsteher der Disco „Dance Club“ - dem vorausgegangen war ein Streit. Der Täter stellte sich der Polizei. Am 21. Juni gab es ein Familiendrama in der Stettiner Straße. Ein 23-Jähriger verletzte zwei Männer (31 und 33) mit einer Schreckschusspistole und einer Machete - auch er stellte sich der Polizei.

Am selben Tag überfiel ein Unbekannter den Lidl in Vorsfelde und erbeutete Bargeld. „Er ist noch nicht gefasst“, so Küter. Vielleicht gebe es einen Zusammenhang mit den Überfällen auf Lebensmittelmärkte im Raum Hannover.

Beenden konnte die Polizei die schlimme Serie von Containerbränden in Vorsfelde: „Wir haben drei Täter ermittelt“, so Küter. „Seitdem ist Ruhe.“

Einen weiteren Erfolg feierte die Polizei im Vorsfelder Norden: „Dort gab es Vorfälle mit Polen-Böllern“, so Küter. „Auch den Täter haben wir ermittelt.“ Ebenso den Brandstifter, der die Erntepuppen der Landfrauen angezündet hat.

Ein dickes Lob zollt Küter der Bevölkerung: „Auf deren Mithilfe und Hinweise sind wir ja angewiesen. Ohne sie wären wir nicht so erfolgreich.“

Nordsteimke. Fast vier Jahrzehnte Livemusik: Die Jazz-Freunde Wolfsburg feiern am Freitag, 16. Januar, ihren 37. Geburtstag. Aus diesem Anlass treten Roger & The Evolution im Nordsteimker Lindenhof auf.

12.01.2015

Vorsfelde. Jahrelang arbeitete der Fanfarenzug Elche daran, das Vereinsheim an der Aller zu kaufen – jetzt ist es geschafft! Der Vertrag mit der Stadt ist unterschrieben, nur noch einige Formalien fehlen. Und: Der Ortsrat Vorsfelde hat beantragt, dass die Stadt das Projekt mit 25.000 Euro unterstützt (WAZ berichtete). Alle Fraktionen stimmten dem Antrag der CDU auf der letzten Sitzung zu.

08.01.2015

Vorsfelde. Die erste Versammlung im neuen Jahr war beim Landfrauenverein Vorsfelde und Umgebung geprägt von der Ehrung von 32 langjährigen Mitgliedern. Außerdem gab die Vorsitzende Gerdi Klenner gestern einen Ausblick auf den Veranstaltungskalender 2015.

11.01.2015
Anzeige