Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Politiker ärgern sich über riesige Löcher in den Straßen
Wolfsburg Vorsfelde Politiker ärgern sich über riesige Löcher in den Straßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 07.09.2018
Sauer: Klaus Kurtz, Norbert Batzdorfer und Siegfried Leu (v.l.) ärgern sich über den schlechten Zustand von Schulweg und Straßen in Wendschott. Quelle: Carsten Bischof
Wendschott

Siegfried Leu radelte jetzt mit Stellvertreter Norbert Batzdorfer (Grüne) und Klaus Kurtz (BGW) durch Wendschott, um Fotos von den schlimmsten und gefährlichsten Stellen zu machen. Etwa von der Kleitschestraße: Die ist übersät mit tiefen, breiten Löchern. Mittlerweile, so Kurtz, würden auf der Kleitschestraße die Busse im 15-Minuten-Takt entlang fahren – „besser wird die Straße davon auch nicht“, sagt er sarkastisch.

Auch der Bürgersteig ist von riesigen Rissen gezeichnet

Er zeigt auf den Bürgersteig – „offizieller Schulweg der Grundschüler“: Auch dort klaffen riesige Risse im Asphalt. „Unser Ziel ist es, Verletzungen vorzubeugen“, betont Batzdorfer. Ähnliche Szenarien zeigen sie auf der Schulstraße und auf dem Bergmannskamp: „Auch dort fahren jetzt ständig Busse lang, doch an den Straßen wurde nichts gemacht“, schimpft Siegfried Leu.

„Nicht, dass es später heißt, die Straßen müssen grundsaniert werden“

Man werde jetzt penibel Fotos von schadhaften und gefährlichen Stellen machen und die Stadt noch einmal auffordern, die Straßen zu reparieren. „Nicht, dass es später heißt, nun müssen die Straßen grundsaniert werden“, so Leu. Dann würden nämlich die Bürger zur Kasse gebeten. „Genau das wollen wir verhindern“, betont Batzdorfer.

Sorgen um die Straße Fillerkamp

Die Bürgervertreter verweisen auch auf die Straße Fillerkamp: „Dort fährt jetzt der Bus ins Neubaugebiet Wildzähnecke II“, so Kurtz. „Dabei ist die Straße für diese Belastung gar nicht ausgelegt.“

Von Carsten Bischof

Der Sommer war heiß – auch für die DLRG Vorsfelde. Die Lebensretter aus der Eberstadt schob über Wochen Dienst am Tankumsee in Isenbüttel (Landkreis Gifhorn). Gefährliche Badeunfälle blieben aus, dafür mussten zahlreiche Wespenstiche behandelt werden.

03.09.2018

Eine Partnerschaft verbindet die Feuerwehren aus Nordsteimke und Uthmöden in Sachsen-Anhalt seit fast 30 Jahren. Am Samstag stand ein Treffen in Nordsteimke an.

03.09.2018

Drei Mannschaftstitel auf europäischer Ebene: Der Bahnengolfclub Wolfsburg steht glänzend da. Auch die Besucherzahlen auf der Anlage am Drömlingstadion in Vorsfelde sind in diesem Jahr außergewöhnlich hoch.

02.09.2018