Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Planungen der Vereine für 2018

Wendschott Planungen der Vereine für 2018

Die Wendschotter Vereine haben jetzt bei ihrem Stammtisch die Veranstaltungen für 2018 geplant. Höhepunkt soll ein großes Dorfgemeinschaftsfest werden. Aber auch Osterfeuer, Müll sammeln, Tanz in den Mai und Maibaum aufstellen sind geplant.

Voriger Artikel
Wildzähnecke II: Busse fahren ins Neubaugebiet
Nächster Artikel
Positive Bilanz des Weihnachtsmarkts

Auch 2018 wird in Wendschott gefeiert: Ein Dorfgemeinschaftsfest soll der Höhepunkt im Wendschotter Veranstaltungskalender werden.

Quelle: Britta Schulze (Archiv)

Wendschott. Die Müllsammel-Aktion soll am ersten März-Wochenende steigen: Am Freitag, 2. März, reinigen die Grundschüler den Bereich rund um die Schule. Am Samstag, 3. März, fegen die Erwachsenen durch den Ort und befreien ihn von Müll. „Anschließend wird gegrillt“, verspricht Ortsbürgermeister Siegfried Leu (CDU).

Das Osterfeuer wollen die Vereine am Ostersamstag (31. März) auf dem neuen Osterfeuerplatz neben der Siedlung Mitjätgensanger anzünden. Am Montag, 30. April, laden die Vereine zum Maibaum aufstellen am Ehrenmal ein. „Erstmals seit vielen Jahren soll es im ’Alt Wendschott’ auch einen Tanz in den Mai geben“, so Leu.

Höhepunkt des Jahres ist das Dorfgemeinschaftsfest vom 15. bis 17. Juni auf dem Schützenplatz. „Es soll vor allem ein Fest für die Kinder werden“, betont Leu. Starten soll es mit einem Flohmarkt und einem Kinderprogramm. Geplant seien zudem ein Tanzabend und ein Bürgerfrühstück. Um die konkrete Planung kümmert sich ein Arbeitskreis.

Von der Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde