Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Osterfeuer in Reislingen fällt aus

Feuerwehr-Hof wird saniert: Osterfeuer in Reislingen fällt aus

In Reislingen fällt in diesem Jahr das Osterfeuer aus. Die Freiwillige Feuerwehr muss es absagen, weil der Veranstaltungsort ausfällt: „Der Hof vor unserem Gerätehaus wird komplett saniert“, erklärt Pressesprecher Daniel Lieske.

Voriger Artikel
Audi-Fahrer mit 165 Stundenkilometern erwischt
Nächster Artikel
Helmstedter Straße: Stadt stellt Verkehrskonzept vor

Die Sanierung hat begonnen: Der Hof vor dem Gerätehaus in Reislingen ist zurzeit eine Großbaustelle, deshalb muss das Osterfeuer ausfallen.

Quelle: Roland Hermstein

Reislingen. Im nächsten Jahr soll es aber wieder ein Osterfeuer geben - ein richtig großes wie früher oder wie zuletzt mit aufgestellten Feuerkörben und Fackeln.

Wegen der Baumaßnahme muss die Feuerwehr außerdem die Jahreshauptversammlung verschieben. Sie sollte eigentlich am 25. März stattfinden, jetzt ist sie am 6. Mai geplant.

Die Reislinger Feuerwehr hat einige Bauarbeiten hinter sich: Ein neues Funktionsgebäude mit Umkleideräumen sowie Werkzeug- und Lagerplatz hat sie im vergangenen Jahr feierlich einweihen können. Bei diesen Arbeiten mit schwerem Fahrzeug habe der Hof gelitten. Deshalb soll die Fläche saniert werden. „Seit vergangener Woche rollen die Bagger“, so Lieske. Die Fläche erhält einen neuen Belag, außerdem werden neue Versorgungsleitungen verlegt und es entstehen neue Parkplätze. Ende April/Anfang Mai soll die Maßnahme abgeschlossen sein. Dann ist der Hof vor dem Gerätehaus frisch saniert und die Hauptversammlung kann stattfinden.

Im nächsten Jahr soll es wieder ein Osterfeuer geben. Ob wie jüngst mit Feuerkörben und Fackeln oder wie früher mit einem großen Berg aus Gestrüpp, Ästen und Zweigen auf der angrenzenden Wiese sei noch nicht geklärt.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde