Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Osterfeuer: 600 Vorsfelder feiern

Wolfsburg-Vorsfelde Osterfeuer: 600 Vorsfelder feiern

Vorsfelde. Ziemlich kalt, etwas matschig: Weniger Besucher als im vergangenen Jahr besuchten am Samstag das Vorsfelder Osterfeuer. Aber auch so kamen bis zu 600 Männer, Frauen und Kinder auf den Platz hinter dem Drömling-Stadion.

Voriger Artikel
Container brannte in der Nacht zu Sonntag
Nächster Artikel
Premiere: Feuerwehr übt mit neuem Gerät

Osterfeuer in Vorsfelde: Bis zu 600 Besucher feierten.

Quelle: Sebastian Bisch

„Wir sind dick angezogen, das passt schon mit dem Wetter“, sagte Nadine Müller (28). Sie war mit mehreren Freuden beim Osterfeuer. Mit Kind und Kegel war Familie Herbert angerückt. „Für die Kinder ist das Osterfeuer ein echtes Erlebnis - und für uns ja auch“, sagte Papa Jan Herbert (37).

Tausende feierten: In Wolfsburg und Umgebung brannten die Osterfeuer - So auch hier in Ehmen.

Zur Bildergalerie

Dass das Osterfeuer wieder ein sicherer Termin im Vorsfelder Kalender ist, ist dem Ortsrat und der Familie Stendel zu verdanken. Der Aufwand wurde für die ausrichtenden Vereine in den vergangenen Jahren zu groß. Der Ortsrat sprang als Veranstalter ein, Manuela und Tanja Stendel übernahmen alle Aufgaben von der Holz-Anlieferung über Sicherheitsdienst und Verpflegung bis zum Saubermachen.

„Ein Dankeschön an Familie Stendel!“, betonte Ortsbürgermeister Günter Lach. Und Manuela Stendel: „Es hat Spaß gemacht, auch wenn‘s ein paar weniger Leute waren als letztes Jahr.“

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Tausende feierten: In Wolfsburg und Umgebung brannten die Osterfeuer.

Dicke Rauchwolken hingen am Wochenende über Wolfsburg: Überall brannten die Osterfeuer. Tausende Besucher feierten in Stadt- und Ortsteilen. Und einige gingen vielleicht ein paar Meter näher an die lodernden Flammen - es war ganz schön frisch! Es blieb alles friedlich: Die Polizei meldete keine besonderen Vorkommnisse.

mehr
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg