Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Ortsrat fordert Umbau der Fünfarm-Kreuzung
Wolfsburg Vorsfelde Ortsrat fordert Umbau der Fünfarm-Kreuzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 15.07.2015
Die provisorische Fünfarm-Kreuzung in Nordsteimke: Der Ortsrat fordert einen Umbau. Quelle: Hermstein
Anzeige

Seit rund einem Jahr ist die Kreuzung Hehlinger/Steinbeker Straße ein Plastik-Provisorium: Kunststoff-Hindernisse weisen Verkehrsteilnehmern den Weg, es gilt rechts vor links. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (WAZ berichtete) gewöhnten sich Autofahrer an die neue Regelung. „Unser Ziel war eine Verkehrsberuhigung“, betont Hoppe. „Da hat sich das neue Konzept bewährt. Auch wenn immer noch sehr viel Durchgangsverkehr durch Nordsteimke fließt.“ Auch viele Real-Kunden würden nach wie vor über die Fünfarm-Kreuzung fahren statt über die L322. „Was ich überhaupt nicht verstehe“, so Hoppe.

Jetzt wünscht sich der Ortsrat den Umbau der Fünfarm- zur Vierarmkreuzung. „Der frühere Abzweig aus Richtung Barnstorf in die Hehlinger Straße ist überflüssig“, sagt Hoppe. Dem Ortsrat schwebe eine Versetzung des Baums in Richtung Kreuzungsmitte vor, „dann muss man keinen Bogen mehr in die Hehlinger Straße fahren“, sagt Hoppe. Wichtig sei aber eine optische Aufwertung der Kreuzung: „Lindenhof, Büssing-Haus - das soll eine schöne Dorfmitte für Nordsteimke werden“, sagt Hoppe. „Schön und sicher.“

Nach der Sommerpause will die Stadt konkrete Zahlen ihrer Verkehrszählungen an dieser Stelle vorlegen. Dann, so Hoppe, habe man Daten, mit denen man arbeiten und planen könne. Außerdem hoffe der Ortsrat, dass im Zuge des Kreuzungsumbaus auch die Hehlinger Straße zwischen Kreuzung und Real umgebaut werde.

bis

Reislingen. Reislingen bekommt eine neue Mehrzweckhalle. „Die Planungen dafür laufen“, sagt Stadtsprecherin Elke Wichmann. Nach derzeitigem Stand ist in dem Neubau aber kein Schießstand vorgesehen - das findet die Kyffhäuserkameradschaft Reislingen/Neuhaus überhaupt nicht gut.

17.07.2015

Vorsfelde. Unter dem Titel „Aus 2D mach 3D. Bauen kinderleicht“ veranstaltet das Phaeno gemeinsam mit dem Forum Architektur Workshops für Schüler. Ziel ist es, sich als Ingenieur zu versuchen und mit recyclingfähigen und leichten Materialien zu experimentieren. Die Hauptschule Vorsfelde nahm als eine der ersten an dem Workshop teil.

14.07.2015

Vorsfelde. Der Ärger über das Losverfahren um die Aufnahme neuer Fünftklässler am Vorsfelder Phoenix-Gymnasium hätte vermieden werden können. Das sagt Stadträtin Iris Bothe. Schulleiter Wolfgang Preuk denkt darüber nach, das Aufnahmeverfahren künftig zu ändern.

13.07.2015
Anzeige