Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Ortsrat berät über „Schreiberwiese“
Wolfsburg Vorsfelde Ortsrat berät über „Schreiberwiese“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 07.01.2016
Gewerbegebiet „Schreiberwiese“: Dort entsteht gerade ein temporärer Sammelplatz für Container. Bald könnte ein Verbrauchermarkt hinzukommen. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

So stellt die Stadt den Spar-Haushaltsentwurf für 2016 vor. „Wir haben den Stadtkämmerer Thomas Muth in die Sitzung eingeladen“, sagt Ortsbürgermeister Günter Lach. Der solle die Eckdaten der Haushalts- und Investitionsplanung erklären. Abstimmen will der Ortsrat am Dienstag aber noch nicht: „Die Fraktionen beraten Haushalt und Anträge erst intern“, erklärt Lach. Die Abstimmung darüber erfolge in einer zweiten Sitzung („2. Lesung“).

Weiteres Thema ist die Ansiedlung eines Biomarkts und von Kurzzeit-Wohnungen (etwa für Monteure oder VW-Zulieferer) auf dem Gelände des ehemaligen Rewe-Marktes (WAZ berichtete). Die Fraktionen im Vorsfelder Ortsrat befürworten die Baupläne.

Skeptisch sind sie hingegen gegenüber dem Bau eines Verbrauchermarktes am Flockenweg - auch Stadt und WMG sind gegen dieses Bauvorhaben. Begründung: Verbrauchermärkte sollen die Innenstadt stärken, nicht die Randbereiche. Die Stadt stellt deshalb ihre Vorlage zum Bebauungsplan „Schreiberwiese“ vor - in dem betreffenden Gewerbegebiet am Poerschke-Kreisel entsteht ein temporärer Sammelplatz für Baucontainer.

bis

Vorsfelde. Hinter dem DRK-Ortsverein Vorsfelde liegt ein erfolgreiches Jahr: 1021 Spender kamen 2015 an sieben Blutspende-Terminen. Kurz vor Silvester luden Anni und Gerhard Kupka mit ihrem Blutspende-Team noch einmal in die Heidgartenschule ein, 197 Spender kamen.

03.01.2016

Wolfsburg. Seit Jahrzehnten brüten Störche auf dem ehemaligen Bäckerhaus in der Straße Krugfeld in Warmenau. Doch der Schornstein, an dem das Nest und die beliebte Wolfsburger Storchencam zur Beobachtung befestigt sind, bröckelt. Die neuen Hausbesitzer starteten jetzt die Sanierung.

01.01.2016

Vorsfeldes Ortsbürgermeister Günter Lach blickt zufrieden auf das Jahr 2015 zurück. „Es gab viele Highlights“, sagt er.

30.12.2015
Anzeige