Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ortsrat berät über „Schreiberwiese“

Wolfsburg-Vorsfelde Ortsrat berät über „Schreiberwiese“

Vorsfelde. Die Silvesterböller sind kaum verhallt, da beginnt für den Vorsfelder Ortsrat schon wieder die Arbeit: Am Dienstag, 12. Januar, tagt er um 18.30 Uhr im Vorsfelder Schützenhaus. Die Themen haben es in sich.

Voriger Artikel
Bilanz: 1031 Blutspender beim DRK
Nächster Artikel
Vorsfelde: Markus Büttner ist Ortsbrandmeister

Gewerbegebiet „Schreiberwiese“: Dort entsteht gerade ein temporärer Sammelplatz für Container. Bald könnte ein Verbrauchermarkt hinzukommen.

Quelle: Manfred Hensel

So stellt die Stadt den Spar-Haushaltsentwurf für 2016 vor. „Wir haben den Stadtkämmerer Thomas Muth in die Sitzung eingeladen“, sagt Ortsbürgermeister Günter Lach. Der solle die Eckdaten der Haushalts- und Investitionsplanung erklären. Abstimmen will der Ortsrat am Dienstag aber noch nicht: „Die Fraktionen beraten Haushalt und Anträge erst intern“, erklärt Lach. Die Abstimmung darüber erfolge in einer zweiten Sitzung („2. Lesung“).

Weiteres Thema ist die Ansiedlung eines Biomarkts und von Kurzzeit-Wohnungen (etwa für Monteure oder VW-Zulieferer) auf dem Gelände des ehemaligen Rewe-Marktes (WAZ berichtete). Die Fraktionen im Vorsfelder Ortsrat befürworten die Baupläne.

Skeptisch sind sie hingegen gegenüber dem Bau eines Verbrauchermarktes am Flockenweg - auch Stadt und WMG sind gegen dieses Bauvorhaben. Begründung: Verbrauchermärkte sollen die Innenstadt stärken, nicht die Randbereiche. Die Stadt stellt deshalb ihre Vorlage zum Bebauungsplan „Schreiberwiese“ vor - in dem betreffenden Gewerbegebiet am Poerschke-Kreisel entsteht ein temporärer Sammelplatz für Baucontainer.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr