Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Ortsrat berät den Haushalt
Wolfsburg Vorsfelde Ortsrat berät den Haushalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 09.10.2013
Haushaltsberatung: Der Ortsrat fordert eine bessere Verkehrswegeplanung und die Renaturierung der Aller (r.). Quelle: Photowerk (2/Archiv).
Anzeige

Vorher beschäftigen sich die Fraktionen mit dem Zahlenwerk und den geplanten Investitionen in der Eberstadt.

Die CDU-Ortsratsfraktion tagte gestern Abend hinter verschlossenen Türen: „Für Vorsfelde stehen beispielsweise Straßenbaumaßnahmen und die Sanierung des Schützenhauses im Haushaltsentwurf“, berichtet Fraktionssprecher Alfred Klenner. „Wichtig sind uns aber noch weitere Dinge, etwa der Zustand der öffentlichen Grünflächen.“ CDU-Ortsbürgermeister Günter Lach sieht weitere „politische Staus, etwa die Verkehrswegeplanung und die Sanierung des Vorsfelder Rathauses“.

Die SPD-Fraktion beschäftigt sich in der nächsten Woche mit dem Haushaltsentwurf: „Wichtiger als neue Anträge zu stellen ist für uns, dass die Verwaltung unsere bereits gestellten Anträge erst einmal abarbeitet“, sagt Fraktions-Chef Willi Dörr. Wobei ein Antrag bereits abgehakt ist: „Der Lärmschutz an der Helmstedter Straße wird gerade gebaut“, so Dörr. „Ein großes Lob an die Verwaltung, dass sie das so schnell umsetzt.“ Weiteres wichtiges Thema sei die Renaturierung der Aller zwischen B 188 und Badeland.

Eigene, über den Haushaltsentwurf hinaus gehende Anträge wollen die Ortsratsfraktionen erst in einer weiteren Sitzung am Dienstag, 26. November, stellen. „Bis dahin haben die Fraktionen dann Zeit, über den Haushalt zu beraten“, sagt Vize-Ortsbürgermeisterin Sandra Straube (PUG).

Erst Einbringung des Haushalts, dann Beratung und Verabschiedung mit zusätzlichen Anträgen: „Dieses Verfahren mit zwei Sitzungen hat sich bewährt“, betont Lach.

bis

Nordsteimke. Der Ortsrat Barnstorf/Nordsteimke setzt seinen Kampf für eine durchgehende Verkehrsberuhigung in Nordsteimke fort.

12.10.2013

Vorsfelde. Erst seit Montagmorgen saniert das Land die Helmstedter Straße in Vorsfelde, und schon gibt es Ärger: „Viele Autofahrer ignorieren die ausgeschilderte Umleitung und fahren statt dessen über die Fritz-Weiberg-Straße“, berichtet Anwohner Dirk Hilscher.

08.10.2013

Vorsfelde. Wie die Zeit vergeht: Kosta und Sabine Kavazis betreiben seit 35 Jahren die „Kupferkanne“ in Vorsfelde. „Das muss gefeiert werden“, sagt Kosta Kavazis.

11.10.2013
Anzeige