Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Ortsrat berät Verlegung der L 290 und Schulumbau
Wolfsburg Vorsfelde Ortsrat berät Verlegung der L 290 und Schulumbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 06.06.2018
Moorkämpeschule: Nebengebäude werden abgerissen und die Feuerwehrzufahrt markiert. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Vorsfelde

Die Vorsfelder haben ihre Sitzung extra verschoben, damit sie nach dem Ortsrat Neuhaus/Reislingen über die L-290-Verschwenkung beraten können. „Die Verlegung betrifft in erster Linie Reislingen und Neuhaus“, sagt Vorsfeldes Ortsbürgermeister Günter Lach. „Deshalb wollen wir ihre Entscheidung zur L-290-Verlegung abwarten, ehe wir entscheiden.“ Die wichtigste Änderung für Vorsfelde. Künftig soll man von der Zollstraße aus nicht mehr direkt in die Südstadt fahren können, lediglich Busse und Radfahrer hätten freie Fahrt. Wer nach Vorsfelde will, muss über die neue L 290 und die Marie-Curie-Allee fahren.

Die Grundschule Drömling, Standort Moorkämpe, soll aus Brandschutzgründen umgebaut werden. Die vier Unterrichtsräume und die Verwaltungsflächen, die bis November noch von der St. Marien-Kita belegt waren, können jetzt vom Ganztagsbereich genutzt werden – nach „kleineren Umbaumaßnahmen“, so die Stadt. So gebe es auch einen zusätzlichen Bewegungsraum. In einem Bauabschnitt will die Stadt eine Außentreppe am Verwaltungstrakt bauen (zusätzlicher Fluchtweg) und baufällige Nebengebäude abreißen. Und es soll eine offizielle Feuerwehrzufahrt markiert werden. Später sollen baufällige Schulbaracken abgerissen werden – sie stellen laut Stadt eine Unfallgefahr da.

Von Carsten Bischof

Der Wendschotter Ortsrat hat am Montagabend in einer kurzfristig einberufenen Sitzung im „Alt Wendschott“ dem Bauausschuss empfohlen, dem Aufstellungsbeschluss für das Mini-Baugebiet „Innere Ortslage“ zuzustimmen. Die Anwohner haben 400 Unterschriften gegen die Bebauung gesammelt.

05.06.2018

Unter dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ lud die Schützenbrüderschaft Vorsfelde diesmal beim Fest nicht wieder in ein Zelt ein, sondern in den Saal des Schützenhauses.

04.06.2018

Erstmals fand ein Trödelmarkt rund um die Petruskirche statt. Das Standgeld ist Basis fürs nächste Bürgerfrühstück in Vorsfelde. Die WAZ hörte sich unter Anbietern, Kunden und beim Arbeitskreis „Kirchplatz“ um.

03.06.2018
Anzeige