Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ortsrat bekommt Pläne bald auf den Tisch

Baugebiet „Alte Nudelfabrik“ in Reislingen: Ortsrat bekommt Pläne bald auf den Tisch

Seit einem Jahr herrscht Stille um das geplante Baugebiet „Alte Nudelfabrik“ in Reislingen. Aber hinter den Kulissen wird das Projekt mit 90 Wohneinheiten vorangetrieben. Der Ortsrat Reislingen/Neuhaus soll sich schon bald damit beschäftigen.

Voriger Artikel
485 Unterschriften gegen Ausbau der Sandkrugkreuzung
Nächster Artikel
Barnstorf: Premiere für die Schützenvesper

Alte Tankstelle an der Sandkrugstraße: Die Pläne für neue Wohnbebauung schreiten voran.

Quelle: Sebastian Bisch

Reislingen. „Es wird Zeit, dass auf dem unansehnlichen Gelände etwas passiert“, sagt Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Friedrichs (SPD). Und weil seit der frühzeitigen Bürgerbeteiligung vor einem nicht mehr über das Baugebiet an der Sandkrugstraße gesprochen wurde, fragte er bei Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide nach. Ergebnis: „Das Thema soll jetzt sehr bald auf die Tagesordnung kommen“, so Friedrichs. Der Investor stehe in den Startlöchern.

Für das Neubaugebiet, das zuletzt vor vielen Jahren eine Tankstelle beheimatet hatte, muss der Bebauungsplan geändert werden. Die Vorbereitung dafür läuft hinter den Kulissen in der Stadtverwaltung, die neuen Pläne müssen dann die politischen Gremien vom Ortsrat über Fachausschüsse bis zum Rat der Stadt absegnen.

Investorin ist eine Immobilien-Gruppe aus Winsen (Aller). Sie wirbt auf ihrer Internet-Seite schon damit, auf der knapp 10.000 Quadratmeter großen Fläche insgesamt bis zu 90 Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von etwa 5700 Quadratmeter bauen zu wollen. Das ergebe einen Durchschnitt von 63 Quadratmetern. Zuletzt war die Rede von zwei- bis dreigeschossigen Häusern für Miet- und Eigentumswohnungsbau. Auf der Homepage wird für den Baustart das laufende Jahr genannt, für die Fertigstellung der Oktober 2018 - angesichts der noch bevorstehenden Formalien ein zumindest optimistischer Zeitplan. Für weitere Informationen stand der Ansprechpartner der Gruppe gestern nicht zur Verfügung.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr