Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ortsrat: Neue Buslinie und großes Neubaugebiet

Wendschott Ortsrat: Neue Buslinie und großes Neubaugebiet

Wendschott. Der Wendschotter Ortsrat stellt die Weichen für die Zukunft: In seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 20. Februar, um 19 Uhr im Schützenhaus beschäftigt er sich mit der künftigen Busanbindung des Ortes und dem großen Neubaugebiet Wildzähnecke II.

Voriger Artikel
DRK-Kita: Mehr Platz zum Spielen
Nächster Artikel
AWO: Ehrenamtliche leisten 45.000 Arbeitsstunden

Alte Schulstraße: Anwohner wollen nicht, dass Busse von hier in Richtung Sportplatz fahren. Die Straße sei genug belastet.

Quelle: Photowerk (he)

Beim Thema Busanbindung kochen in Wendschott die Emotionen nach wie vor über: Die rot-grüne Ortsratsmehrheit macht sich für eine geteilte Buslinie stark, die mal über die alte Schulstraße und mal über den Bergmannskamp fährt (WAZ berichtete), die CDU hat sich noch nicht festgelegt. Die Bürgerinitiative in der alten Schulstraße macht weiterhin gegen die Belastung ihrer Straße mobil: „Die Straße ist zu schmal, als dass sich hier Busse begegnen können“, betont Sprecher Rudi Leu. Senioren, Kinder, Sportler - sie alle würden die Straße zu Fuß oder mit dem Rad nutzen. „Da kann man doch nicht ständig Busse durchschicken“, so Leu. „Wir haben ja eine eigene Linienführung vorgeschlagen, doch ist sie leider nirgends berücksichtigt worden.“

Weniger strittig ist das Neubaugebiet Wildzähnecke: Investor Günter Rippel plant auf einer Fläche von 26 Hektar am Sportplatz rund 200 Baugrundstücke. Die Stadt spricht in ihrer Vorlage von „bis zu 300 Wohneinheiten in unterschiedlichen Gebäudetypen“. Möglich seien Einfamilien-, Doppel-, Ketten- , Reihen- und Geschosswohnungsbau. Die Verwaltung will Rippel grünes Licht für das Erstellen eines Bebauungsplanes geben. Und: Die Stadt plant im Neubaugebiet den Bau eines Kindergartens. Ortsbürgermeisterin Andrea Kienapfel hofft zudem auf eine Wohnanlage für Senioren.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände