Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Neuhaus: Sprechstelle im Verwalterhaus?
Wolfsburg Vorsfelde Neuhaus: Sprechstelle im Verwalterhaus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.04.2017
Burg Neuhaus, Außenansicht, Photowerk (mv) Quelle: Mike Vogelsang
Anzeige
Neuhaus

„Beim Betreten des Gebäudes und dann auch beim Zugang zur Wohnung selbst sind mehrere Stufen zu überwinden“, so Stadtsprecherin Elke Wichmann. Daher sei sie eben nicht als Sprechstelle zu nutzen.

Das will Frank Wolters, Vorsitzender der Burgfreunde Neuhaus, so nicht stehen lassen. „Eine Sprechstelle im Verwalterhaus wäre allemal einfacher zu erreichen als die jetzige Sprechstelle. Außerdem könnte man an den wenigen Stufen bestimmt eine Rampe anbringen.“ Er würde einen Umzug befürworten, außerdem drängt er darauf, dass der Zugang zur Burg befestigt wird, insbesondere direkt vor dem Verwalterhaus. „Der Weg dort ist sehr holprig und kann leicht zur Stolperfalle werden“, so Wolters.

Und was ist mit dem Stadtschreiber? Die Wohnung im Verwalterhaus wurde von 2013 bis 2015 von Wolfsburger Stadtschreibern bewohnt, drei Monate im Jahr von Juli bis September. Drei junge Menschen gewannen Stipendien und sollten mit der Stadt und ihren Bewohnern in Dialog treten. 2016 gab es keinen Stadtschreiber, und ob in diesem Jahr einer in Neuhaus einzieht, steht noch nicht fest. Das Konzept „Stadtschreiber“ werde gemeinsam mit dem Kulturausschuss überarbeitet, teilte die Stadt auf Anfrage mit.

ke

Reislingen/Neuhaus. Neuhaus und Reislingen begingen am Samstag den Abschluss ihrer Frühjahrsputz-Aktion. Grundlegend freuten sich die Helfer, dass sie bei dem schönen Wetter etwas Gutes für ihre Wohnorte tun konnten. Es kamen aber nur vier der knapp 30 Helfer aus Neuhaus.

03.04.2017
Vorsfelde Ehemalige der Altstadtschule Vorsfelde - Wiedersehen 60 Jahre nach Schulabschluss

Zum Klassentreffen nach 60 Jahren traf sich jetzt die ehemalige Klasse 8a der Altstadtschule Vorsfelde im Hotel Conni. Zehn ehemalige Schüler, davon sechs Männer und vier Frauen, waren dabei. Zwei mussten kurzfristig absagen.

05.04.2017
Vorsfelde Vorsfelder Blumenkommission - Wer hat den schönsten Garten?

Für die Vorsfelder Blumenkommission beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres: Am 26. April darf sie die Besitzer der schönsten Vorgärten und Balkone der Eberstadt ehren. Kurz danach starten die ersten von drei Rundgängen durch Vorsfelde. „Darauf freuen sich alle“, sagt Roland Polze, Chef der Blumenkommission des Heimatvereins.

31.03.2017
Anzeige