Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Neuhaus: 12.000 besuchten Handwerkermarkt

Wolfsburg-Neuhaus Neuhaus: 12.000 besuchten Handwerkermarkt

Neuhaus. Der Kunsthandwerkermarkt auf Burg Neuhaus ist zu Ende - und war wieder ein voller Erfolg. Insgesamt 12.000 Besucher kamen zum 25. Jubiläumsmarkt mit 60 Ausstellern.

Voriger Artikel
Erntekrone: Feierstunde an der Petrus-Kirche
Nächster Artikel
Offener Sonntag in Vorsfelde: Tausende stöbern in Geschäften

Kunsthandwerkermarkt in Neuhaus: Viele Aussteller führten ihr Handwerk in der Burg auch vor.

Quelle: Photowerk (bs)

Zum 25-jährigen Bestehen gab es noch ein weiteres Jubiläum. „Löffelverbieger“ Rainer Itzke mit seinem originellen Schmuck aus Silberbesteck ist der einzige Aussteller, der vom ersten Mal an dabei war. „Der Markt hat sich kontinuierlich entwickelt - schön, immer wieder dabei zu sein“, so Itzke.

Auch die anderen Künstler waren sehr zufrieden. So die Berlinerin Birgitt Darley mit ihrem Porzellan. „Ich bin schon zum zehnten Mal dabei und finde es immer wieder schön.“ Schmuckdesignerin Regine Lindena aus Hamburg war auch schon öfter in Neuhaus. „Hier herrscht immer eine tolle Atmosphäre“ Und Maren Kuchta: „Die Wolfsburger sind ein treues Publikum, ich habe viele Stammkunden hier.“ Mit ihren vielfältigen Kopfbedeckungen zog sie auch viele Besucher an, wie Sandra Hildebrandt, die mit ihrer Familie den Markt besuchte. „Der Stand von Frau Kuchta mit ihren Hüten gefällt mir am besten auf dem Markt.“ Benita Beyer und Tochter Leonie waren gleich an zwei Tagen auf Burg Neuhaus und konnten sich gar nicht entscheiden bei der tollen Auswahl. „Am liebsten würde ich alles kaufen“, sagte die sechsjährige Leonie.

„Der Herbstmarkt ist wie immer gut angekommen“, freute sich Organisator Peter Klarhorst.

anh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr