Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Neuhäuser Straße ist wieder frei

Wolfsburg-Vorsfelde Neuhäuser Straße ist wieder frei

Vorsfelde. Die Großbaustelle auf der L 290 zwischen Reislingen und Vorsfelde ist verschwunden: Gestern Morgen, einen Tag eher als angekündigt, war auch die Neuhäuser Straße zwischen Marie-Curie-Allee und Bahnunterführung wieder frei.

Voriger Artikel
St. Petrus-Kita plant Neubau an ihrem jetzigen Standort
Nächster Artikel
Richtfest am Drömling-Stadion

Die Baustelle ist weg: Seit gestern herrscht freie Fahrt auf der Neuhäuser Straße. Im Herbst wird die alte B 188 saniert.

Quelle: Photowerk (bb)

„Natürlich wären wir lieber Ende vergangener Woche fertig geworden“, sagte Carina Eberwein, Fachsbereichsleiterin Bau der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, gestern der WAZ. Die Verzögerung, verursacht durch die Baufirma, sei nicht eingeplant gewesen. Trotzdem ist die Landesbehörde mit der mehrwöchigen Deckensanierung zwischen Reislingen und Vorsfelde zufrieden: „Zumal die großräumige Umleitung bis auf den ersten Tag gut funktioniert hat“, so Eberwein.

In den Herbstferien plant die Behörde eine weitere Großbaustelle: „Wir sanieren die Straßendecke der alten B 188 zwischen Kanalkreuzung und Sudammsbreite“, berichtet Carina Eberwein. Die Baumaßnahme werde rund zwei Wochen dauern und ebenfalls eine Vollsperrung der Straße für Durchgangsverkehr erfordern. „Die Anliegerstraßen bleiben erreichbar“, verspricht Eberwein. Die Umleitung erfolge über Marie-Curie-Allee und Neuhäuser Straße.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr