Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Tourismus-Radweg zur Burg

Wolfsburg-Neuhaus Neuer Tourismus-Radweg zur Burg

Neuhaus. Der geplante Tourismus-Radweg „Velpker Schweiz“ könnte ein Glücksfall für die Burg Neuhaus werden. „Die Burg und Neuhaus werden davon profitieren“, sagt Hans-Jürgen Friedrichs, Ortsbürgermeister von Neuhaus und Reislingen. „Beide werden als schönes Ausflugsziel bekannter.“

Voriger Artikel
Schönere Burg: Tourismus-Ziel und Trimm-Dich-Pfad
Nächster Artikel
„Alte Nudelfabrik“: Neues Baugebiet für 90 Wohnungen geplant

Ziel für Fahrradfreunde: Die Burg Neuhaus liegt mitten auf der Freizeitroute „Velpker Schweiz“.

Quelle: Mike Vogelsang / Sebastian Bisch (Archiv)

Hintergrund: Die Samtgemeinde Velpke plant eine „Freizeitradroute Velpker Schweiz“. Dieser Weg führt nicht nur ins beliebte Naherholungsgebiet und Naturdenkmal Velpker Schweiz, sondern solle eine Rundroute mit einer Länge von 35 Kilometern werden.

Aus Wolfsburger Sicht beginnt der Radweg am Allersee und führt über Vorsfelde entlang der Aller durch den Drömling bis nach Oebisfelde. Von dort aus führt die Route durch die Velpker Schweiz über Velpke, Neuhaus und Reislingen zurück zum Allersee.

„Mit dieser Routenlänge ist die Radroute besonders für Tagesausflügler ein attraktives Angebot“, schreibt Miroslaw Walkowiak in seiner Verwaltungsvorlage. Radwanderer könnten in Neuhaus eine Burgführung mitmachen, das Burgmuseum besuchen und zusätzlich den Allerpark erkunden. Auch Hans-Jürgen Friedrichs glaubt an einen Erfolg: „Der Burgpark ist ein schönes Kleinod, die Burg ein schönes Ziel.“

Das könnte sich unter Radreisenden schnell herumsprechen - und noch mehr Besucher nach Neuhaus locken. „Natürlich werden es keine Besuchermassen sein“, scherzt Friedrichs. „Aber trotzdem ein Gewinn für Neuhaus.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg