Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Neuer Pächter fürs "Pumphus" gefunden
Wolfsburg Vorsfelde Neuer Pächter fürs "Pumphus" gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 01.11.2016
Neue Pächter fürs Pumphus: Wiedereröffnung ist am Donnerstag, 10. November. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Vorsfelde

Nach zweieinhalb Jahren Leerstand wollen die beiden dem schmucken Cafè und Restaurant wieder Leben einhauchen. Wiedereröffnung ist am Donnerstag, 10. November.

2005 eröffnete die Danndorferin Lange das „Oolet Pumphuus“ und machte ein stilvolles authentisches Kaffeehaus daraus. 2010 verpachtete sie das Cafè - die Pächter machten ein Restaurant daraus. 2014 gaben sie auf - seitdem stand das Schmuckstück am Kanal leer. Interessierte gab es einige, aber der passende Pächter war nicht dabei. Bis jetzt: Der gelernte Koch Samuele Sudano (34, „Tryp Hotel“, Kolumbianischer Pavillon), gebürtiger Wolfsburger, und seine Freundin und Restaurantfachfrau Sabrina Schaffer (31) wollen das Pumphus jetzt als Restaurant mit deutsch-italienischer Küche führen. „Wir arbeiten mit regionalen Anbietern zusammen“, betont Sudano. „Ich will wissen, wo meine Waren herkommen.“Er verspricht exklusive Spezialitäten: Wildschweinleberkäse, Wild-Currywurst, sizilianische Bratwurst und gefüllte Sardinen.

Das Interieur mit den schicken antiken Möbeln will der Käfer- und Vespa-Liebhaber nicht antasten. „Ich bin Oldtimer-Fan! Das Pumphus passt perfekt zu unserem Lebensstil.“ Auch der Biergarten werde wieder geöffnet. Kirsten Lange ist erleichtert: „Das Pumphus ist eine Herzensangelegenheit. Schön, dass es in gute Hände kommt.“

Offizielle Eröffnung des Pumphus ist am Donnerstag, 10. November, um 11 Uhr. Die Öffnungszeiten: dienstags bis samstags von 11.30 bis 21 Uhr, sonntags von 11.30 bis 18 Uhr. Infos unter info@pumphus.de und Tel 05363/ 9281739.

bis

In der Vorsfelder St.-Petrus-Kirche wurde am Montagabend der einjährige Countdown fürs Luther-Jahr eingeleitet: Am 31. Oktober 2017 ist es 500 Jahre her, dass der Reformator Martin Luther mit seinen Thesen die Trennung von der römisch-katholischen Kirche initiierte. Den Auftakt machte eine ökumenische Veranstaltung.

31.10.2016

26 Jahre nach dem Mauerfall könnten auch die letzten persönlichen Erinnerungen an alte DDR-Zeiten aufgearbeitet sein: Nicht so für Constantin Hoffmann, Pastorensohn, heute MDR-Rundfunkjournalist und offenbar DDR-Nostalgiker. Das aber nicht im Gedenken an das Regime, sondern ausschließlich an die Jugendzeit jenseits des eisernen Vorhangs: „Es war schön, es war spannend.“

30.10.2016

Zwischen Montagabend und Donnerstagabend stiegen unbekannte Täter in Vorsfelde in ein Einfamilienhaus ein und erbeuteten mehrere Schmuckstücke. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

28.10.2016
Anzeige