Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Neuer Altar für Barnstorf

Wolfsburg-Barnstorf Neuer Altar für Barnstorf

Barnstorf. Seit gestern hat die Friedhofkapelle der St. Adrian-Gemeinde in Barnstorf einen neuen Altar. In einem festlichen Gottesdienst segnete Pastor Thorsten Wasmuth-Hödicke das neue Herzstück der Kapelle.

Voriger Artikel
Vorsfelde: Schützenhaus wird schöner
Nächster Artikel
Schützenbrüder läuten Winter ein

Einweihung in Barnstorf: Die Friedhofskapelle hat einen neuen Altar bekommen, der alte war schon 40 Jahre alt.

Quelle: Photowerk (bb)

Seit 1973 stand der alte Altar aus Sperrholz in der Kapelle. Nach so vielen Jahren war es nun an der Zeit, ihn gegen ein neues Stück Platz zu machen. „Er hat seine Pflicht und Schuldigkeit getan. Jetzt musste was Moderneres her“, sagte Kirchenvorsteherin Uta Yazdi.

Gesagt, getan: Seit 2012 sammelte der Kirchenvorstand Spenden und ließ von Tischler Walter Höwner den neuen Altar aus Rotbuche für rund 1000 Euro anfertigen. „Das war mein erster Altar und somit eine ganz besondere Arbeit für mich. Solch einen Auftrag steht schließlich nicht jeden Tag an“, so der Tischler.

Der alte Altar wird der Gemeinde allerdings noch ein wenig erhalten bleiben. Zu besonderen Anlässen, wie dem Erntedankfest oder Taufen soll er noch hin und wieder als Tisch oder als dekoratives Möbelstück zum Einsatz kommen. „Wir haben uns schließlich 40 Jahre an den Altar gewöhnt, da blutet einem schon das Herz, wenn wir ihn gar nicht mehr nutzen würden“, sagte Yazdi.

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr