Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Neue Wetterfahne für den alten Schlauchturm

Wolfsburg-Wendschott Neue Wetterfahne für den alten Schlauchturm

Wendschott. Die Alte Schule in Wendschott hat wieder eine Wetterfahne. Das alte Modell hatte ein heftiger Wind vom alten Schlauchturm der Feuerwehr geweht (WAZ berichtete). Dachdecker Axel Hertwich brachte mit seinem Team die neue Konstruktion Montag früh an.

Voriger Artikel
Neuer Aufsichtsrat: MTV stellt Weichen für die Zukunft
Nächster Artikel
Phoenix-Gymnasium: Schüler verkaufen Öko-Blöcke

Wieder drauf: Die beiden Dachdecker Daniel Gerecke und Hagen Niemann (r.) befestigten die neue Wetterfahne auf dem alten Schlauchturm der Feuerwehr.

Quelle: Roland Hermstein

Schon im Juli 2015 hatten Ortschronist Werner Scholz und seine Frau Petra Kruschinski bei einem Spaziergang gemerkt, dass die Wetterfahne weg war. „Wir haben es der Stadt gemeldet“, so Scholz. Die wollte die neue Wetterfahne eigentlich schon zur Wendschotter 650-Jahr-Feier im Juni auf dem Turmdach haben - das klappte leider nicht.

Dafür ist die neue Wetterfahne -gestaltet vom Metallbaubetrieb Wilhein - umso schöner geworden: Dachdecker Hertwich stellte Scholz ein altes Reparaturfoto der Wetterfahne zur Verfügung, auf dem „1928“ und „Gott mit uns“ zu lesen war. „Genauso wollten wir es wieder haben“, sagte Ortsbürgermeister Norbert Batzdorfer. Wichtig: Im Heimatmuseum liegt die Koppel einer Wendschotter Feuerwehruniform - „dort steht ebenfalls ‚Gott mit uns‘ drauf“, betonte Scholz. „Das ist für uns der Beweis, dass der alte Schlauchturm der Feuerwehr 1928 gebaut wurde.“

Freudig überrascht wurde der Hobbyhistoriker auch gestern früh: In der Kugel der alten Wetterfahne fand Axel Hertwich zwei alte Dokumente: Daraus geht hervor, dass die Wetterfahne 1962 schon einmal vom Winde verweht wurde und repariert werden musste. Damals vom Dachdecker Albert Schünemann. Gemeinsam mit neuen Dokumenten verschloss Hertwich die Schreiben aus den 60ern in der Kugel und Zinnblech und ließ seine Mitarbeiter die komplette Wetterfahne per Kran auf dem alten Schlauchturm befestigen. „Perfekt“, schwärmte Batzdorfer.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016