Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neue Satzung für die Kyffhäuser

Wolfsburg-Warmenau Neue Satzung für die Kyffhäuser

Warmenau. Eine Satzungsänderung aufgrund der neuen Steuergesetzgebung stand jetzt im Mittelpunkt der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Kyffhäuserkameradschaft Warmenau.

Voriger Artikel
Feuer in Gartenlaube, Besitzer löschte selbst
Nächster Artikel
Rätsel gelöst: Werner Schulz in Vorsfelde geboren

Viele Auszeichnungen in Warmenau: Im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung nahm Kyffhäuser-Vorsitzende Angelika Jahns (r.) auch Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und gute Schießergebisse vor.

Quelle: Boris Baschin

Vorsitzende Angelika Jahns erläuterte die Neufassung der Satzung, die damit Voraussetzung für die Anerkennung der Gemeinnützigkeit gewährleistet. Der Beschluss fiel einstimmig aus. Auch der Kassenführer wurde entlastet.

Gemeinsam mit Klaus Masche gab Jahns Schießergebnisse bekannt und ehrte langjährige Mitglieder. Jürgen Engelhardt wurde für 30 Jahre, Monique Broscheit und Dominik Gintz für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Beim Bundesschiessen 2015 erreichte Kim Schöbel, die erstmals antrat, gleich den dritten Platz. Beim Landesschießen siegte Alina Mann im Einzel und in der Mannschaftswertung. Die Mannschaft mit Angelique Broscheit, Monique Broscheit und Simone Jahns holte Platz zwei, die Damenmannschaft mit Angelika Mann, Vera Lampe und Angelika Jahns Platz drei. Erfolgreich waren die Warmenauer auch beim Winterrundenschießen: Thore Prinke errang bei den Schülern den zweiten Platz, ebenso Vivienne Taube im Einzel und in der Mannschaft mit Linda Gerstel und Laura Gerstel.

Beim Kreispokal sicherte sich Kim Schöbel den ersten Platz. Auch Alina Mann holte Platz eins in ihrer Klasse. Vera Lampe errang erstmals den Kreispokal bei den Damen. Die Damenmannschaft mit Simone Jahns, Angelique Broscheit und Monique Broscheit holte Platz zwei, Klaus Masche belegte in seiner Klasse den dritten Rang. Bei den Seniorinnen sicherte sich schließlich Angelika Mann Platz zwei und Angelika Jahns Platz drei.

„Für unsere kleine Kameradschaft sind das ganz tolle Ergebnisse“, freute sich die Vorsitzende.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang