Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Neuauflage für Theaterstück

Wolfsburg-Nordsteimke Neuauflage für Theaterstück

Nordsteimke. Die Proben für das aktuelle plattdeutsche Theaterstück in Nordsteimke laufen gerade an – und Regisseur Siegfried Mahlmann kann sich vor Publikums-Anfragen schon jetzt kaum retten. Der Vorverkauf startet aber erst am Sonntag, 15. Dezember, die Aufführungen finden im Februar statt.

Voriger Artikel
350 Senioren feierten Weihnacht
Nächster Artikel
Sportheim: Eröffnung im März

Theater auf Platt: In Nordsteimke wird wieder geprobt.

Quelle: Foto: Archiv

„De Annonce“ lautet der Titel des Stückes – es ist eine Neuauflage von vor zehn Jahren: „Damals hatten wir nur sechs Vorstellungen“, so Autor Siegfried Mahlmann, der den Text aktualisiert hat. „Es gibt ein bisschen mehr VfL, eine Inline-Skaterin freut sich über die Poller in der Hehlinger Straße – und das geplante Neubaugebiet wird zur Motivation“, verrät er.

Handlung: Eine Dame meldet sich auf die Annonce eines Bauern, um an sein Bauland nördlich von Nordsteimke heranzukommen. Seine Bedingung: Sie muss Platt sprechen können – da hält sie sich mit auswendig gelernten Redewendungen über Wasser.

Die Hauptrolle spielt (wie beim ersten Mal) Melanie Perricone, den Bauern Hans-Werner Griesemann. Neu im 13-köpfigen Ensemble ist Sandra Teichmann.

Der Vorverkauf der Karten (18 Euro) startet am 15. Dezember im Lindenhof unter Tel. 05363/97573.

Die Aufführungen finden im Februar an folgenden Tagen statt: 8., 9., 10., 11., 13., 14., 15., 16., 18., 19., 20., 21., 22. und 23. Jeweils ab 17 Uhr ist Einlass, um 18 Uhr ist Beginn, ab 19.30 Uhr wird das Essen serviert.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel