Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Neu: Bio-Markt und Kurzzeit-Wohnungen

Wolfsburg-Vorsfelde Neu: Bio-Markt und Kurzzeit-Wohnungen

Vorsfelde. Gute Nachricht für Vorsfelde zum Jahresende: Auf dem Gelände des ehemaligen Rewe-Marktes in der Amtsstraße soll ein Bio-Laden eröffnen, außerdem plant Investor Hendrik Kappe ein Boardinghouse. Kosten: zehn Millionen Euro. Gestern stellte er mit dem Ortsrat Vorsfelde das Projekt vor.

Voriger Artikel
Dietrich Albrecht erhält die Ehrengabe
Nächster Artikel
Vorsfelde: Günter Lach zieht Bilanz für 2015

Gute Nachricht für Vorsfelde: Es gibt Pläne für das Gelände an der Amtsstraße, auf dem vor einigen Jahren der Rewe-Markt war.

Quelle: Photowerk (bas)

Dafür muss der Bebauungsplan geändert werden, am 12. Januar beschäftigt sich der Ortsrat damit, am 3. Februar stimmt der Rat darüber ab. „Unser Ziel ist es, im September 2016 mit dem Bauen zu beginnen“, sagt Kappe. Ortsbürgermeister Günter Lach wäre begeistert, wenn der Investor aus Peine das Projekt umsetzt: „Das wäre eine sehr positive Entwicklung für Vorsfelde. Es würde die Innenstadt beleben.“ Und die dringend benötigte Nahversorgung verbessern.

Seine Stellvertreterin Sandra Straube (PUG) sieht eine große Chance in dem Projekt und „gute Weiterentwicklung“ für den Stadtteil. Willi Dörr (SPD) setzt große Hoffnungen in den Bio-Markt, der eine Fläche von 600 Quadratmeter haben soll. „Das zieht Kunden von außerhalb an.“ Damit rechnet auch Jens Hofschröer von der WMG, denn: „Bio ist ein großes Thema.“

Kappe will das Grundstück, das er nach zähen Verhandlungen gekauft habe, neu bebauen. Neben dem denkmalgeschützten Haupthaus, das künftig frei stehen soll, ist ein moderner Bau mit Boardinghouse geplant. 50 bis 52 Wohnungen (20 bis 40 Quadratmeter) für eine Mietdauer von zwei Wochen bis zu einem halben Jahr können entstehen. Mit einem Betreiber für das Bordinghouse führe er Gespräche. Kappe rechnet mit einer Bauzeit von zwölf Monaten.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang