Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Nach Großbrand: Tischlerei Schöne vor Neubeginn
Wolfsburg Vorsfelde Nach Großbrand: Tischlerei Schöne vor Neubeginn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 26.10.2017
Neuanfang für die Tischlerei Schöne: Nach dem Brand in Nordsteimke Anfang des Jahres baut Michael Schöne seinen Betrieb im Industriegebiet Vogelsang neu auf, derzeit läuft das Geschäft provisorisch in einer Halle in der Sudammsbreite. Quelle: Gero Gerewitz
Nordsteimke

Vor neun Monaten wurde die Tischlerei Schöne in Nordsteimke bei einem Brand komplett zerstört – hinter Inhaber Michael Schöne und seinen Mitarbeitern liegt eine entbehrungsreiche Zeit. Nun gibt’s den ersten Lichtschein am Horizont: In wenigen Tagen findet der erste Spatenstich für den Neubau des Firmengebäudes im Industriegebiet Vogelsang statt. „Leider alles viel später als gehofft“, sagt Michael Schöne.

Der Brand Ende Januar hatte einen Millionenschaden verursacht, mittlerweile ist die Ruine gegenüber vom Sportzentrum abgerissen. Hier möchte Schöne „über kurz oder lang“ am liebsten Wohnbebauung errichten – „wenn ich das alles noch durchhalte“.

Denn die letzten Monate waren hart. Zwar konnte der Betrieb alle Mitarbeiter halten, provisorisch in einer Halle in der Sudammsbreite weiter arbeiten, ideal waren die Bedingungen allerdings nicht: „Vieles dauert länger, viele Kunden haben wenig Geduld.“ Im Januar läuft das Ausfallgeld der Versicherung aus, eigentlich sollte bis Februar ein neuer Firmensitz stehen. Doch alles dauerte länger als gehofft, obwohl die Stadt eine schnelle Baugenehmigung versprochen hatte. Fast das größte Problem: „Kaum jemand kann im Moment bauen, alle Firmen sind komplett ausgebucht.“

Anfang November aber erfolgt nun endlich der erste Spatenstich für einen Neubau im Vogelsang (Reislingen). Michael Schöne: „Ich hoffe sehr, dass wir bis Juni fertig sind“ – und das so lange die treuen Kunden bei der Stange bleiben.

Von Ulrich Franke

Vorsfelde Reparatur erst später: - Velstove: Wartehäuschen kaputt

In Velstove haben es Schulkinder, die mit dem Bus fahren, nicht leicht: Entweder pfeift ihnen der Wind entgegen oder sie werden nass – zwei Buswartehäuschen sind schon lange kaputt. Doch die Stadt muss sparen und schiebt die Reparatur nach hinten.

28.10.2017

Seit 17 Jahren führt die Nordsteimker Theatergruppe plattdeutsche Stücke im Lindenhof auf. Im Frühjahr 2018 wird es erstmals kein neues Stück geben – aus gesundheitlichen Gründen. Aber 2019 geht weiter.

24.10.2017

Mit dem Hubwagen hoch hinauf ins Astwerk: In der Vorsfelder Innenstadt wird bereits die Weihnachtsbeleuchtung überprüft, damit es ein glänzendes Fest werden kann.

23.10.2017