Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Mysteriös: Angeblich wurde Wolfsburger beschossen
Wolfsburg Vorsfelde Mysteriös: Angeblich wurde Wolfsburger beschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 11.05.2015
Anzeige

Ein 32-Jähriger gab an, auf ihn sei geschossen worden. Allerdings machte der Mann laut Polizei einen orientierungslosen Eindruck – und hatte 1,73 Promille intus.

Gegen 4.10 Uhr am frühen Sonntagmorgen alarmierte der 32-Jährige die Polizei und präsentierte den Beamten womöglich eine rechte Räuberpistole. Nach einem Streit in einer Disko sei auf ihn geschossen worden, im Bereich Brandenburger Straße und Zoppoter Weg habe ihn  seine Flucht durch mehrere Gärten und über Zäune geführt. Eine Täterbeschreibung konnte der Mann allerdings nicht liefern, Verletzungen wies er auch nicht auf.

▶ Wer zur Erhellung des Sachverhalts beitragen kann, sollte sich unter der Telefonnummer 05361/46460 bei der Polizei melden.

Reislingen. „Doppelspiel“ heißt zu Recht die Krimi-Komödie des französischen Autors Robert Thomas, die am Samstag ihre heftig beklatschte Premiere im Reislinger Holzbanktheater feierte. Denn doppelt und falsch spielt hier (fast) jede der Bühnenfiguren, bevor am Ende die Bösen ihre verdiente Strafe erhalten.

10.05.2015

Wendschott. Zwei Leichtverletzte und zwei kaputte Autos sind die Bilanz eines Unfalls gestern Vormittag in Wendschott. Zwei Senioren (82 und 76 Jahre alt) waren auf der Kleitschestraße mit ihren Fahrzeugen kollidiert.

08.05.2015

Vorsfelde. Bisher pflanzte die Arbeitsgemeinschaft „Kleine Gärtner“ der Altstadtschule Erdbeeren in Blumenkästen. Jetzt bekamen die Kinder ihr eigenes Beet: Der MTV Vorsfelde, Träger der Ganztagsbetreuung, stellte dafür eine Fläche auf dem Gelände am Fitness-Center zur Verfügung.

08.05.2015
Anzeige