Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Müll am Schulzentrum: Den Anwohnern stinkt‘s!
Wolfsburg Vorsfelde Müll am Schulzentrum: Den Anwohnern stinkt‘s!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 04.03.2015
Der Parkplatz am Schulzentrum ist zugemüllt: Anwohner Heinz Mlodystach sammelt regelmäßig leere Wein- und Wodkaflaschen aus dem Gebüsch. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Die Stellflächen am Ende der Ernst-August-Straße werden überwiegend von Schülern und Lehrern des Schulzentrums genutzt. Aber auch Besucher des Fitness-Centers „MTV-action“ und Besucher von Anwohnern des Grünen Jägers parken dort. Wer genau was hinterlässt, ist schwer nachzuvollziehen. Aber was dort liegen bleibt, ist unübersehbar: „Leere Wein- und Wodkaflaschen, Zigarettenschachteln und Pizzakartons, Plastikteller, Taschentücher - ich hole alles aus dem Gebüsch“, berichtet Heinz Mlodystach. Seine Frau Ingeborg: „Auch mitten auf dem Parkplatz werden Sachen einfach weggeworfen- ich bin jeden Tag genervt. Es ist ein einziger Müllhaufen.“ Oft schnappen sich die beiden einfach Handschuhe, Besen und Eimer und räumen auf. „Es tut ja sonst keiner. Aber es kann doch nicht die Aufgabe von Anwohnern sein, den Parkplatz des Schulzentrums zu säubern“, sagt Ingeborg Mlodystach.

Ist es auch nicht. Stadtsprecher Andreas Carl verspricht: „Wir schauen uns die Situation vor Ort an.“

bis

Wendschott. Wendschott steuert auf einen runden Geburtstag zu. Der Ortsteil feiert 2016 sein 650-jähriges Bestehen! Die Vereine beginnen jetzt, Ideen für die große Feier zu sammeln.

07.03.2015

Vorsfelde. Steht der Verkehrsverein Vorsfelde live vor der Auflösung? Während der Jahreshauptversammlung gestern Abend im Vorsfelder Schützenhaus fand sich kein neuer Vorstand - die amtierende Führungsmannschaft macht kommissarisch weiter. Bis zum 18. Mai um 19.30 Uhr: Dann gibt es eine außerordentliche Mitgliederversammlung - findet sich wieder kein Vorstand, droht die Auflösung des Verkehrsvereins.

03.03.2015

Neuhaus. Die Künstler der Burg Neuhaus arbeiten ganz unterschiedlich. Das zeigen Elvira Herrmann, Ingrid Cremer, Doris Weiß, Marianne Beckert-Hennig, Rosi Marx, Hella Ness und Heiko Tappenbeck in der neuen Ausstellung, die passenderweise „Vielfältig“ heißt. Eröffnung ist am Samstag, 7. März, 17 Uhr.

06.03.2015
Anzeige