Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Mobiler Schießstand für Reislingen
Wolfsburg Vorsfelde Mobiler Schießstand für Reislingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 12.03.2018
Erleichtert: Mit einer mobilen Schießanlage samt Lichtpunktgewehr in der späteren Halle im Bötzel könnte Kyffhäuser-Chef Eckhard Lange leben.  Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Reislingen

 Wo sollen die Kyffhäuser aus Reislingen und Neuhaus künftig schießen? In der neu zu bauenden Mehrzweckhalle im Reislinger Bötzel ist keine Schießbahn mehr vorgesehen. Deshalb setzt sich Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Friedrichs (SPD) für einen mobilen Schießstand mit Lichtpunktgewehr ein. Der Ortsrat Neuhaus/Reislingen votierte einstimmig dafür, eine mobile Schießanlage für das Training in der neuen Halle anzuschaffen.

Hintergrund: Die Kyffhäuser nutzen seit vielen den Schießstand in der Halle am Bötzel. Er hat eine Luftgewehr- und eine Kleinkaliberbahn. „Diese Bahn sollte bleiben“, regte Christine Fischer (CDU) an. „Wir haben sehr aktive Schießsportler in Reislingen.“ Reiner Brill, Chef der Sportverwaltung, schüttelte den Kopf: „Die Bahn ist zu marode. Die Schießsportler können künftig woanders in Wolfsburg schießen.“ Es gebe genügend Kapazitäten. Doch das lehnte Friedrichs ab: „Die Stadt soll eine mobile Laseranlage prüfen, die keinen zusätzlichen Raumbedarf hat.“ Man könne die Anlage aufbauen, schießen und wieder abbauen. Rainer Jorde (SPD) sprang ihm zur Seite: „Das machen die Bogenschützen in der Halle genauso.“ Einstimmig votierte der Ortsrat für die Anschaffung der mobilen Lichtpunktschießanlage, um weiterhin Schießsport in Reislingen zu ermöglichen.

Eckhard Lange, Vorsitzender der Kyffhäuser-Kameradschaft Reislingen-Neuhaus, fällt ein Stein vom Herzen: „Mit dieser Lösung können wir leben. Wir nutzen die Schießbahn ja nicht nur zum Schießen, sondern sie ist auch unser Treffpunkt.“ Die soziale Wirkung einer Sportanlage dürfe man nicht unterschätzen. Er sagt aber auch: „Man hätte ruhig einen Schießstand in die neue Halle integrieren können...“

Von Carsten Bischof

Vorsfelde Ortsrat Neuhaus/Reislingen - Kein Beschluss zur L290-Verlegung

Entscheidung vertagt: Der Ortsrat Neuhaus/Reislingen will konkrete Details über die Verlegung der L 290 hören. Und zwar in einer Sondersitzung in einigen Wochen.

08.03.2018

Mit dem Kita-Neubau am Wendschotter Neubaugebiet Wildzähnecke II liegt die Stadt gut in der Zeit. Jetzt beginnen die Innenarbeiten, im Spätsommer 2018 soll die Einrichtung fertig sein.

11.03.2018

Weniger Straftaten, mehr Fälle aufgeklärt: Die Polizeistation Vorsfelde hat ihre Kriminalitätsstatistik 2017 vorgestellt. Und verspricht: Man werde weiterhin auf der Straße präsent sein und abschreckend wirken.

07.03.2018
Anzeige