Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Mit viel Musik: Vorsfelde feierte 25 Jahre Einheit
Wolfsburg Vorsfelde Mit viel Musik: Vorsfelde feierte 25 Jahre Einheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 07.10.2015
Frühschoppen in Vorsfelde: Thilo Kirsten vom Verkehrsverein begrüßte rund 250 Besucher. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Zu verdanken haben die Vorsfelder diese Tradition eigentlich dem Stadtwerke-Orchester, betonte Ortsbürgermeister Günter Lach: „Hauptakteur war Klaus Panknin, der als Vorsitzender der Schützenbrüder in Vorsfelde und Mitarbeiter der Stadtwerke die Verbindung hergestellt hat!“ In diesem Jahr fand das Musikalische Frühschoppen zur Deutschen Einheit schon zum 26. Mal statt. „Die Erinnerung an das geteilte Deutschland verblasst langsam. Aber die Wiedervereinigung war keine Selbstverständlichkeit, sondern ein großes Glück - und das sollten wir nicht vergessen“, betonte Thilo Kirsten vom Verkehrsverein Vorsfelde Live. Und dazu trage auch der Frühschoppen in Vorsfelde bei.

Den Auftakt machte auch diesmal das Stadtwerke-Orchester, der Shantychor sang Stücke wie „Weiß ist das Schiff“ und der Gemischte Chor schlug auch mit seiner Liedauswahl die Brücke zwischen Ost und West - zum Beispiel mit „Alt wie ein Baum“ der ostdeutschen Band Puhdys.

Schützenhaus-Wirt Jovi Davidovic servierte wieder Erbsensuppe mit Bockwurst. „Ganz traditionell“, betonte er schmunzelnd.

kau

Hehlingen. Im Hehlinger Ortsrat wurde am Donnerstag die Sorge vieler Bürger laut, dass das geplante Baugebiet zwischen Hehlingen und Nordsteimke komplett Nordsteimke zugeschlagen werde. Ein Vorschlag: Man könne die Zuständigkeit teilen - mit der K111 als Trennlinie.

02.10.2015

Vorsfelde. Eine schöne Tradition vor dem Erntedankfest: Gestern Abend fand das Hochziehen der Erntekrone an der Vorsfelder Petruskirche statt.

01.10.2015

Vorsfelde. Das Erntedankfest kann kommen: 15 Landfrauen aus Vorsfelde und Umgebung banden am gestrigen Nachmittag an der Feuerwehrwache die Erntekrone, die heute um 18 Uhr an der St.-Petrus-Kirche hochgezogen wird.

30.09.2015
Anzeige