Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Mega-Baugebiet: Ortsräte äußern Wünsche

Im Bereich Nordsteimke und Hehlingen Mega-Baugebiet: Ortsräte äußern Wünsche

Das gigantische Baugebiet mit 3000 Wohneinheiten auf einer Fläche von rund 150 Hektar im Bereich Nordsteimke und Hehlingen nimmt weiter Formen an. In einer gemeinsamen Sitzung behandelten gestern die Ortsräte Barnstorf/Nordsteimke und Hehlingen die sogenannte Rahmenplanung. In zunächst noch lockerer Form konnten die Ortsräte ihre Wünsche und Veränderungsvorschläge einbringen.

Voriger Artikel
Dorfverein Wendschott entdeckt Inschrift
Nächster Artikel
Schützenfest in Vorsfelde: Firmenpokal, Vesper, neuer König

So soll das Baugebiet aussehen: Stadtplaner Peter Albrecht erklärte die Rahmenplanung für das gigantische Projekt.

Quelle: Burkhard Heuer

Nordsteimke. Diese werden von den Experten in der Verwaltung geprüft und in die weiteren Planungen eingebaut. Eine nächste Lesung ist bereits am 7. Juni geplant.

Peter Albrecht von der Stadtplanung stellte sich zahlreichen Fragen und Anregungen aus den betroffenen Ortsteilen. Die Delegation um Ortsbürgermeister Hans-Georg Bachmann (SPD, Barnstorf/Nordsteimke) hatte Punkte mitgebracht, die vor allem die innere Gestaltung des Baugebietes betrafen. Allerdings meldete man auch Kritik am neu verkündeten Zeitplan an. Demnach könnten erst Anfang 2020 die ersten Hochbauten entstehen. Nach Bachmanns Meinung sollte das trotz der Größe des Projektes zügiger gehen.

Mit einer Fülle (elf Punkte) detaillierter Änderungswünsche wartete der Ortsrat Hehlingen um Ortsbürgermeisterin Ira von Steimker (CDU) auf. Schwerpunkte waren sichere Fuß- und Radwegverbindungen durch kreuzungsfreie Querungen zwischen Nordsteimke und Hehlingen, Lärmschutz und eine Reduzierung der Bauhöhe entlang der Landesstraße 290. Hier sprechen die Planer bisher noch von drei möglichen Stockwerken.

Neu im Konzept für das riesige Neubaugebiet mit Schule, drei Kitas und Sportanlagen ist die Aufteilung in nur noch fünf Quartiere. Ursprünglich waren sieben geplant.

bhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr