Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Manage frei für den Circus Renz

Wolfsburg-Vorsfelde Manage frei für den Circus Renz

Vorsfelde. Der Vorsfelder Eber bekommt Besuch: Kamele, Lamas, Ziegen, Ponys und Pferde tummeln sich auf dem Schützenplatz. Der Circus Renz baut gerade sein großes Zelt auf. Morgen ist Premiere, bis Sonntag bleiben die Bremer Clowns, Dompteure und Artisten in der Eberstadt.

Voriger Artikel
Frühjahrsputz mit 121 Kindern
Nächster Artikel
Blumenkommission ehrt Weinkauf und Behrendt

Besuch in Vorsfelde: Der Circus Renz ist bis Sonntag auf dem Schützenplatz. Donnerstag ist Premiere.

Quelle: Photowerk (bs)

„Wir freuen uns auf Vorsfelde“, betont Sarah Renz, Sprecherin des Familienunternehmens. „Raubtiere haben wir zwar nicht, dafür aber jede Menge Spaß“, sagt sie lachend. Dienstag durften die Kamele Rocky und Sumatra schon mal den Schützenplatz erkunden. Gemeinsam mit den jüngsten Familienmitgliedern: Lisandro (5), Katy (4) und Levinjo (1). Die Drei beteiligen sich an Tiernummern, Clownerie und Artistik – so trainierte Lisandro schon mal einen Handstand auf der Hand seines Vaters.

„Wer die Tiere außerhalb der Manege sehen möchte, kann vormittags zur Tiershow kommen“, betont Sarah Renz. Die Show in der Manege startet täglich um 16 Uhr, am Sonntag um 11 Uhr.

 Weitere Infos und Vorverkauf ab sofort unter Telefon 0151/ 40077715 .

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016