Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Männergemeinschaft: Gemeindeleben stärken

Wolfsburg-Vorsfelde Männergemeinschaft: Gemeindeleben stärken

Vorsfelde. Die Männergemeinschaft der katholischen Kirchengemeinde St. Michael in Vorsfelde hat im neuen Jahr viel vor. „Wir wollen das Gemeindeleben aktiver gestalten und zeigen, dass es auch ohne eigenen Pfarrer geht“, sagt Hansgerd Engels, Vorsitzender der Gruppe.

Voriger Artikel
Falschparker in Vorsfelde: Polizei fordert Kontrollen
Nächster Artikel
Vorsfelde: Ortsrat berät über Verkehrsprobleme

St. Michael Vorsfelde: Die Männergemeinschaft ehrte langjährige Mitglieder.

Quelle: Photowerk (gg)

Engels rief die Männer jetzt zur Jahreshauptversammlung in den Pfarrsaal zusammen. Seit dem Weggang von Gundolf Brosig hat die Gemeinde keinen eigenen Pfarrer mehr, sondern wird von der Wolfsburger St.-Christophorus-Gemeinde mitbetreut (WAZ berichtete). „Wir sind trotzdem eine aktive, eigenständige Kirchengemeinde“, betont Engels. „Wir wollen daran mitwirken, dass es so bleibt.“ Ein erster Erfolg ist die Wallfahrt im kommenden Jahr: „Im April 2015 sind wir mit der Gemeinde eine Woche lang auf dem Jakobsweg in Spanien unterwegs“, so Engels.

Auch die Männergemeinschaft strotzt vor Leben: „Wir sind 65 Mitglieder zwischen 30 und 90 Jahren“, betont Hansgerd Engels. „Darunter drei Neue.“ Geehrt wurden die langjährigen Mitglieder: Hans-Jürgen Schrammek ist seit 60 Jahren dabei, Gerhard Kupka und Andreas Wirths seit 35 Jahren und Johannes Burkert seit 30 Jahren.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr