Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Lions spenden 11.356 Euro für zwei Hospizhäuser
Wolfsburg Vorsfelde Lions spenden 11.356 Euro für zwei Hospizhäuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 23.08.2018
Neujahrsempfang aller Lions Clubs der Zone 3: Die Hospizhäuser aus Wolfsburg und Gifhorn erhielten jeweils eine Spende über 5682,50 Euro. Quelle: Privat
Vorsfelde

Der diesjährige Neujahrsempfang aller Lions Clubs der Zone 3 (Wolfsburg, Gifhorn, Meine-Papenteich, Wittingen) fand jetzt in der Ostfalia-Hochschule statt. Eingeladen hatte der Lions Club Wolfsburg-Vorsfelde. Der amtierende Präsident Marco Bahrs konnte unter dem Jahresmotto „Der Mensch und seine Umwelt“ Vertreter aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft begrüßen.

Zone-Chairperson Claudia Kayser gab einen Überblick über die Ziele

Begrüßt wurden die Gäste von der Zone-Chairperson Claudia Kayser. Sie gab einen Überblick über die Aktivitäten und Ziele innerhalb der Zone. Außerdem sprachen der Vorsfelder Ortsbürgermeister Günter Lach sowie der Gifhorner Bürgermeister Matthias Nerlich Grußworte.

Spendensumme wird zu gleichen Teilen an die Hospizhäuser übergeben

Prof. Joachim Schmidt, Hausherr der Ostfalia, beleuchtete in einem Vortrag die Aktivitäten zur Nachhaltigkeit an der Hochschule. Anschließend referierte Prof. Achim Schmiemann über das Thema „Kunststoffe – Segen und Fluch zugleich?“ Und es gab gute Nachrichten bei dem Empfang: Bei einer Benefiz-Fahrradsternfahrt im Juni kam eine Spendensumme von 11.365 Euro zusammen, die im Rahmen des Neujahresempfangs zu gleichen Teilen an Vertreter der Hospizhäuser in Wolfsburg und Gifhorn übergeben werden konnte.

Von der Redaktion

Ein Ehepaar aus Vorsfelde geht wieder auf Reisen: Diesmal haben sich Karin Klaus-Witten und Dr. Fritz Witten Zentralamerika vorgenommen – bis zu 12.000 Kilometer mit dem Fahrrad.

25.08.2018

13 Frauen aus dem Vorsfelder Weight-Watchers-Zentrum („Laufschnecken“) nahmen jetzt am Muddy Angel Run (Lauf der matschigen Engel) in Stadtoldendorf teil. Gemeinsam überwanden sie eine fünf Kilometer lange, mit Hindernissen gesäumte Matschstrecke.

29.08.2018

Vier Tage lang feierten die Kyffhäuser in Vorsfelde. Am Montag ging das Volksfest mit dem traditionellen Katerfrühstück zu Ende.

20.08.2018