Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Lange Straße: Mode im Ex-Blumenladen

Wolfsburg-Vorsfelde Lange Straße: Mode im Ex-Blumenladen

Vorsfelde . Endlich mal wieder gute Nachrichten für die Vorsfelder Innenstadt: Am Samstag, 1. März, eröffnet an der Langen Straße ein neues Modegeschäft.

Voriger Artikel
Plan: Extraspuren für Busse und mehrspurige Einfallstraßen
Nächster Artikel
Katholiken feiern wieder Fasching im Föhrenkrug

Wieder in Vorsfelde: Stefanie Ponto-Bodner eröffnet ein Geschäft mit skandinavischer Mode.

Quelle: Foto: Bischof

Die Inhaberin ist in Vorsfelde keine Unbekannte: Stefanie Ponto-Bodner, Tochter von Siegfried und Sigrid Bodner (AWO Vorsfelde). Die ausgebildete Logopädin und Psychotherapeutin hat bereits vor einiger Zeit in Burgdorf ihr Geschäft „Karfunkel“ mit skandinavischer Mode eröffnet, jetzt folgt eine zweiter Laden in Vorsfelde, im ehemaligen Blumengeschäft „Der Holländer“.

„Ich habe schon zweimal an der Drömling-Messe teilgenommen“, berichtet Ponto-Bodner. „Jedesmal sprachen mich Leute an, ob ich nicht ein Geschäft in Vorsfelde aufmachen wolle.“ Sie will: Im Moment baut sie das 100 Quadratmeter große Geschäft um. Wie in Burgdorf will sie auch in Vorsfelde Mode aus Schweden und Dänemark sowie Clogs (Schuhe), Felle und nordische Deko-Artikel anbieten. Sie selbst will zwischen Burgdorf und Vorsfelde pendeln und arbeitet gerade drei Aushilfskräfte ein: „Ich freue mich, ein Geschäft im schönen Vorsfelde eröffnen zu können.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel